Abbildung eines Präsentations-Flip-Charts - Perspektiven für Schulabgänger bei Berenberg

Zügig und konzentriert: Ihr duales Studium an der HSBA.

Kompetenz in Praxis und Theorie: Praxisorientiertes Studium und angewandte Forschung an der privaten Hochschule der Wirtschaft in Hamburg. Dafür steht die HSBA Hamburg School of Business Administration, die von einer gemeinnützigen GmbH der Handelskammer Hamburg getragen wird. 

Die HSBA ist staatlich anerkannt, vom Wissenschaftsrat akkreditiert und platziert sich im Vergleich der dualen Hochschulen im CHE-Ranking regelmäßig in der Spitzengruppe.

Praxisnahe, mit der Wirtschaft abgestimmte Konzepte und herausragende Studienbedingungen prägen das Bild der Hochschule. Eine breite Palette an Wahlkursen, Seminaren, Praxisvorträgen und Exkursionen bietet zahlreiche Vertiefungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten.  

Im Studiengang Business Administration erwerben die Studierenden praxisorientiertes und betriebswirtschaftliches Wissen. Im Schwerpunkt haben die Studierenden die Möglichkeit, sich in den Bereichen Finanzmanagement oder Banken & Finanzmärkte zu spezialisieren. Besonderes Augenmerk im Studienverlauf wird auf die Methodenkompetenz gelegt. In den ersten zwei Studienjahren wird betriebswirtschaftliches Basiswissen vermittelt und durch Methoden-Module, Business English und Recht ergänzt. Im zweiten und dritten Studienjahr werden ausgewählte Kernfächer vertieft behandelt (z.B. Banking oder Finanzierung). Das dritte Studienjahr ist zudem durch umfangreiche Wahlmöglichkeiten (Schwerpunkte, Wahlpflichtfächer) geprägt.


Der Studiengang Business Informatics bereitet die Studierenden auf eine Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen den klassischen Unternehmensfunktionen und dem IT-Bereich vor. In den ersten Semestern erlernen die Studierenden wichtige Aspekte aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre. Der Unterschied zu einem reinen BWL Studium besteht jedoch darin, dass die Lerninhalte zusätzlich mit vielen Themen aus der IT ergänzt werden. Im weiteren Verlauf des Studiums stehen somit auch Themen wie Programmierung, Projektmanagement und Software Engineering an der Tagesordnung. Wahlmodule ermöglichen den Studierenden ihren Schwerpunkt entweder auf die Betriebswirtschaft oder die Wirtschaftsinformatik zulegen.

IHR DUALES STUDIUM AN DER FH WEDEL.

Interdisziplinär, praxisnahes und international sind Grundprinzipien der Fachhochschule Wedel. Die staatlich anerkannte, private Hochschule ist seit über 60 Jahren in der Metropolregion Hamburg ansässig und bietet seit jeher ein vielseitiges und interessantes Studium.

Betriebliche Praxis wird fundiert mit der theoretischen Hochschullehre verbunden. Der konsequente und partnerschaftliche Austausch mit den Professoren, sowie das Arbeiten in kleinen Lerngruppen, fördern eine attraktive Lernatmosphäre.

Große Unternehmen brauchen kluge IT-Lösungen: Im interdisziplinären Studium der Wirtschaftsinformatik wird vermittelt, wie man Betriebswirtschaftliche Fragestellungen mit der Hilfe von informationstechnischen Fachkenntnissen lösen kann. 

Absolventen sind in der Lage Informations- und Kommunikationssysteme zu entwickeln und anzuwenden, denn in den meisten Unternehmen gehören komplexe IT-Systeme zum Alltag. Nur so können sie die täglich eintreffende Datenflut strukturieren und den Überblick behalten. 
Schwerpunkte in der Praxisphase liegen bei aktuellen Programmiersprachen und Methoden der Software-Entwicklung. Im betriebswirtschaftlichen Zweig liegt der Fokus auf der Abbildung betriebswirtschaftlicher Prozesse in Software-Systemen.

Durch den Studiengang IT-Management, Consulting & Auditing erhalten die Studierenden die Fähigkeit das Zusammenspiel von Prozessen und IT effizienter zu gestalten.

IT-Management bringt die Herausforderung mit sich, den gesamten IT-Einsatz in einem Unternehmen zu betrachten und zu steuern, um eine ideale Ausrichtung der IT auf die Unternehmensstrategie zu gewährleisten.
Studierende erhalten Grundlagenwissen der Informatik, Mathematik und Betriebswirtschaftslehre. Ab dem dritten Semester erhalten Studierende die Möglichkeit ihr Wissen in IT-Management oder in IT-Prüfung zu vertiefen.
Die Kombination aus all diesen Themengebieten bildet einen einmaligen Studiengang in der Hochschullandschaft.

DEUTSCHLANDS ÄLTESTE PRIVATBANK SUCHT PERSÖNLICHKEITEN, DIE AUCH PRIVAT IHREN EIGENEN WEG GEHEN.

Berenberg kooperiert mit der Hamburg School of Business Administration (HSBA) und bietet Ihnen so die Möglichkeit, Ausbildung und Studium zu verknüpfen. Im dualen Studium erwerben Sie innerhalb von drei Jahren praxisorientiertes Wissen in allen Bereichen des Bankinggeschäfts: intensiv, herausfordernd und vielfältig – mit überdurchschnittlichen Berufschancen.

Berenberg Wappen