Förderprojekte 2012

Unten stehend finden Sie einen Überblick über unsere Förderprojekte aus dem Jahr 2012.

Altonaer Kinderkrankenhaus von 1859 e.V.

Lufthafen - Die Wohnstation am AKK

Der Lufthafen am Altonaer Kinderkrankenhaus ist ein Zentrum für Kinder und Jugendliche, die auf eine Langzeitbeatmung angewiesen sind. Sie erhalten dort eine umfassende ambulante oder stationäre Therapie bzw. eine Kurzzeitbetreuung im Rahmen der Entlastungspflege oder können eine dauerhafte Wohnmöglichkeit in Anspruch nehmen. Das neu geschaffene Betreuungsangebot wird sowohl den Bedürfnissen der betroffenen Patienten als auch deren Familien gerecht. In familiärer und wohnlicher Atmosphäre sowie behindertengerechter Raumgestaltung gibt es neben der optimalen medizinischen Behandlung ideale pflegerische, therapeutische und schulische Förderung. Gleichzeitig lernen die Kinder und ihre Eltern, besser mit den Folgen dieser schweren Erkrankung umzugehen, und gewinnen wieder ein Stück Lebensqualität.

Zur Homepage des Altonaer Kinderkrankenhaus von 1859 e.V.

Stiftung KinderHerz

Hilfe für herzkranke Kinder

Die Stiftung KinderHerz setzt sich für die Belange herzkranker Kinder ein. Ziel ist es u.a., nachhaltige Forschungsprojekte an deutschen Kinderherzzentren zur Verbesserung der medizinischen Versorgung und zur Steigerung der Lebensqualität herzkranker Kinder zu fördern. Aber auch eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit und die Entwicklung eines Kompetenz-Netzwerkes zwischen Medizin und Industrie sind wichtige Bestandteile des Wirkens der Stiftung KinderHerz.

Zur Homepage der Stiftung KinderHerz

Zum Video über die Stiftung KinderHerz

Schalke hilft! GmbH

Projekt „Fußballcamp“

„Schalke hilft!“ ist die Stiftung vom FC Schalke 04 und hat das Ziel, sozial schwache Familien aus Gelsenkirchen, dem Ruhrgebiet und den angrenzenden Regionen zu unterstützen. Mit Hilfe unserer Spende wurde ein Fußballcamp für Kinder im Alter von 11 bis 16 Jahren organisiert.

Zur Homepage der Schalke hilft! GmbH

Bielefelder Förderschulen

Förderung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Die Stiftung Bielefelder Förderschulen fördert Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf an Bielefelder Förderschulen und unterstützt die Integration von behinderten Kindern und Jugendlichen in das Regelschulsystem. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Förderung von pädagogischen Maßnahmen und Projekten, Veranstaltungen und pädagogisch begründeten Beschaffungen, ggf. auch unter Einbeziehung der Eltern oder Elternteile der Schülerinnen und Schüler. 

Zur Homepage der Bielefelder Förderschulen

Freundeskreis Die ARCHE Hamburg e.V.

Betreuung und Förderung von sozial benachteiligten Kindern

Seit Januar 2006 gibt es die ARCHE in Hamburg. Im Kinderhaus der Einrichtung werden nach Schulschluss von Montag bis Freitag 4–12-Jährige Mädchen und Jungen aus sozial schwierigen Verhältnissen betreut. Nach dem gemeinsamen kostenlosen Mittagessen in der Cafeteria bieten helle, kindgerechte Räume viel Platz für die Hausaufgabenhilfe, zum Austoben und Sportmachen, Basteln, Spielen, Computer lernen, Vorlesen und Träumen. Darüber hinaus finden gleich nebenan im Jugendhaus die älteren 13–20-Jährigen eine altersgerechte Ansprache und persönliche Förderung. Neben professionellen Sozialpädagogen und Erziehern begleiten auch ehrenamtliche Mitarbeiter alle Aktivitäten. Die Hamburger ARCHE ist auch in den Ferien geöffnet.

Zur Homepage des Freundeskreis Die ARCHE Hamburg e.V.

Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Die Fördergemeinschaft wurde 1975 von betroffenen Eltern gegründet und unterstützt seitdem die Kinderkrebsstation am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Auf der Station befinden sich 17 Betten, die stets belegt sind. Zusätzlich werden täglich ca. 40 kleine Patienten ambulant versorgt. 600 Kinder werden hier jährlich behandelt. Aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden werden kontinuierlich die Bedingungen für die Patientenversorgung optimiert, sowie die wissenschaftliche Arbeit des Forschungsinstituts Kinderkrebs-Zentrum Hamburg unterstützt, das u.a. verbesserte Behandlungsmethoden erforscht. Außerdem wird betroffenen Familien in finanziellen Notlagen geholfen, und der Neubau der Kinderklinik (Kinder-UKE), in dem das neue Kinderkrebs-Zentrum integriert wird, unterstützt.

Zur Homepage der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

Blankenburg’sche Hamburg Stiftung

Projekt „Theaterprojekt der Schule Slomanstieg“

Mit Hilfe unserer Spende konnte ein Theaterprojekt an der Schule Slomanstieg in Verbindung mit der Blankenburg’schen Hamburg Stiftung verwirklicht werden.

Zur Homepage der Blankenburg’sche Hamburg Stiftung

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V.

Anschaffung eines Leitungswasserspenders für die Kita Erich-Ziegel-Ring

In der Kita Erich-Ziegel-Ring in Hamburg werden ca. 137 Kinder unterschiedlicher Altersgruppen, mehr als die Hälfte mit Migrationshintergrund, betreut. Die Kita besteht seit 37 Jahren und verteilt sich auf 5 Etagen. Die Einrichtung befindet sich in einem Haus, das ursprünglich ein Wohnhaus war, so dass es an Stauraum fehlte. In der mittleren Etage wurde mit der Hilfe von Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und BerenbergKids ein Wasserspender für alle Kinder installiert, aus dem sie sich eigenständig Wasser zapfen können, so dass kein Lagerplatz für Wasserkisten mehr nötig ist.

Zur Homepage des Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V.

Stiftung Mittagskinder

Kindertreff

Die Stiftung Mittagskinder wurde 2004 in Hamburg gegründet, um sozial benachteiligten Kindern bessere Chancen bei der Gestaltung ihres Lebensweges zu ermöglichen. In den beiden Kindertreffs der Stiftung Mittagskinder erhalten mehr als 200 sozial benachteiligte Kinder unentgeltlich regelmäßige und gesunde Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe, ein umfassendes Bildungs- und Sportangebot sowie fachkompetente sozialpädagogische Betreuung.

Zur Homepage der Stiftung Mittagskinder

HipHop Academy

Modenschau-Auftritt bei „Made auf Veddel“

Die HipHop Academy Hamburg ist ein deutschlandweit einzigartiges Non-Profit Projekt für Jugendliche zwischen 13-25 Jahren. Die Academy bietet ein kostenloses Trainingsprogramm in den folgenden Sparten der Hip-Hop-Kultur an: Breakdance, Graffiti, DJing, Rap, Beatbox, Producing, Gesang und Newstyle-Dance. Der Kerngedanke ist es, den teilnehmenden Jugendlichen eine langfristige Talentförderung anzubieten. Wir haben das Projekt und die Aufführung während einer Modenschau im Rahmen von „Made auf Veddel“ unterstützt. 
www.hiphopacademy-hamburg.de

Zur Homepage der Modenschau

Patriotische Gesellschaft

Diesterweg-Stipendium

Das Diesterweg-Stipendium ist das erste Familienstipendium in Deutschland, das Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen aus Familien in sozial benachteiligten Lebenslagen über einen Zeitraum von drei Jahren auf dem Weg in eine weiterführende Schule begleitet. Die individuelle und finanzielle Förderung umfasst Leistungen für die Stipendiaten und Stipendiatinnen wie auch für ihre Eltern und Geschwister: Individuelle Beratung mit regelmäßigen Sprechstunden durch qualifizierte Fachkräfte, finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von Lernmitteln durch einen Bildungsfond, Familienpatenschaften durch Ehrenamtliche, Exkursionen, Ferienkurse und Familienbildungsangebote. Mit unserer Spende haben wir einem Stipendiaten die Teilnahme an diesem Programm ermöglicht.

Zur Homepage des Diesterweg Stipendiums

Berenberg Wappen