Abbildung von Fondseiten

Berenberg Aktien - Quality & Value

Mindestens 51% des Teilfondsvermögens werden in Aktien europäischer und US-amerikanischer Emittenten investiert. Dabei legt das Fondsmanagement in Qualitätsaktien mit flexibler Gewichtung je nach Einschätzung und Entwicklung der einzelnen Märkte an.

Die Basis für die Aktienauswahl bildet ein systematisches Aktienselektionsmodell. Darüber hinaus können Anlagen in Branchen- und Regionenfonds vorgenommen werden. Neben Aktien kann das Teilfondsvermögen in börsengehandelte Investmentfonds (Exchange Traded Funds – ETFs), Genussscheine, festverzinsliche Wertpapiere, Zertifikate, Geldmarktinstrumente, Wandel- und Optionsanleihen und Optionsscheine auf Wertpapiere angelegt werden. Der Teilfonds darf flüssige Mittel halten. Der Teilfonds kann sich der unter Art. 4 des Verwaltungsreglements aufgeführten Derivate und Techniken gegen Währungs-, Zins- und Kursrisiken bedienen, um Vermögenspositionen abzusichern oder um höhere Wertzuwächse zu er-zielen. Maximal 10 % des Nettoteilfondsvermögens kann in Zielfonds gemäß Artikel 41 (1) e.) des Gesetzes von 2010 investiert werden.

Weitere Kontakte
Aktuelle Fondsdaten vom
AusgabepreisRücknahmepreis
Performance laufendes Jahr
Performance 1 Jahr
Performance 3 Jahre
Performance 5 Jahre
Vertriebsländer
Anlageziel
mittlere Ertragserwartung, resultierend aus Aktienmarkt-, Rentenmarkt- und Währungschancen  
Chancen
relativ hohe Rendite, die auf eine über dem Kapitalmarkt-Zinsniveau erwirtschafteten Rendite abzielt
Risiken
Verlustrisiken aus Aktien-, Zins- und Währungsschwankungen; höhere Bonitätsrisiken möglich
Download
Fact-Sheet
Weitere Anteilklassen

keine

Hintergrund Berenberg Wappen