Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Auszeichnungen: Berenberg verteidigt Spitzenplatz im deutschen Private-Banking-Markt

  • Zum fünften Mal in Folge Höchstpunktzahl beim Report „Elite der Vermögensverwalter“ (Handelsblatt)
  • Financial Times-Magazine vergeben erneut Titel als „Best Private Bank in Germany“

Hamburg. Die Privatbank Berenberg kann innerhalb von drei Wochen zwei bedeutende Auszeichnungen erringen.

Am 30. Oktober wurde Berenberg bei den Global Private Banking Awards in Genf von den zur Financial Times-Gruppe gehörenden Fachmagazinen „The Banker“ und „Professional Wealth Management“ als „Best Private Bank in Germany“ ausgezeichnet. Dabei war Berenberg eine von weltweit zwei Banken, denen es gelang, zum vierten Mal in Folge ausgezeichnet zu werden.

Gestern Abend wurde Deutschlands ältester Privatbank in München dann erneut die „Siegerurkunde“ im Report „Die Elite der Vermögensverwalter“ verliehen. Zum fünften Mal in Folge ging sie punktgleich mit zwei Wettbewerbern als Sieger aus dem Ranking hervor. Das Prädikat „summa cum laude“ erhielt Berenberg bereits zum zehnten Mal. 

Elite Report-Chefredakteur Hans-Kaspar v. Schönfels hob hervor: „Berenberg steht seit Jahren an der Spitze des deutschen Privat-Banking-Marktes. Doch man ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus. Wir stellen nämlich im Gegenteil einen erfreulichen Reformeifer fest. Damit geht die Bank die Herausforderungen der Zukunft aktiv an. Mit den jetzt schon zutage tretenden Innovationen stellt man sich frühzeitig den sich rasch verändernden Markterfordernissen. Der Modernisierungsprozess dürfte die Bank weiter stärken, zumal die verschiedenen Kompetenzfelder sichtbar und zügig ausgebaut werden.“

„Wir sind stolz, dass wir mit einer kontinuierlich hochwertigen Beratung an der Seite unserer Kunden an die Leistungen der Vorjahre anknüpfen können. In einem herausfordernden Marktumfeld kommt es mehr denn je darauf an, dass Banken ihre Geschäftsmodelle auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ausrichten. Darauf zielt unser Selbstverständnis als kompetenter und verantwortungsvoller Dienstleister“, so Dr. Hans-Walter Peters, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter der 1590 gegründeten Privatbank. „Die Kunden sind heute zunehmend besser informiert und anspruchsvoller. Dem tragen wir durch eine weitere Professionalisierung unseres Teams und den Ausbau digitaler Informationen Rechnung.“

Bei der zum elften Mal vorgestellten Branchenstudie wurden 342 Finanzdienstleister im deutschsprachigem Raum untersucht. Nur jeder Achte wurde als empfehlenswert eingestuft.

v.l.n.r.: Franz Josef Pschierer, Bayerischer Wirtschafts-Staatssekretär, Tindaro Siragusano, Leiter Private Banking & Asset Management Berenberg, Dr. Hans-Walter Peters, Partner Berenberg, Hans-Kaspar v. Schönfels, Chefredakteur Elite-Report

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen