Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Berenberg eröffnet neue Private-Banking-Niederlassung in Münster

  •  Komplette Niederlassung der BHF-Bank wechselt
  •  Top-Marktstellung wird ausgebaut
  •  Münster ist hoch attraktiver Standort

Hamburg. Deutschlands älteste Privatbank wird ab Mitte 2016 mit einer neuen
Niederlassung in Münster vertreten sein. Die gesamten Mitarbeiter der BHF
Bank in Münster werden zu Deutschlands ältester Privatbank wechseln.
Auch im Jahr ihres 425-jährigen Bestehens ist die Privatbank Berenberg weiter
auf Wachstumskurs. „Das Private Banking ist eine wichtige Säule in unserem
Geschäft, die wir kontinuierlich ausbauen. Wir sind stets auf der Suche nach
hochqualifizierten Beratern und Spezialisten, die unseren Ansatz der ganzheitlichen
und unabhängigen Beratung verkörpern“, so Dr. Peter Raskin, Leiter
Private Banking von Berenberg.
Fünf Mitarbeiter der vor sieben Jahren errichteten Niederlassung Münster der
BHF-Bank wechseln spätestens zum 1. Juli 2016 zu Berenberg. Ein weiterer
Berater der BHF-Bank in Nürnberg kommt ebenfalls zu diesem Termin, sodass
die neue Berenberg Niederlassung dann aus sechs Mitarbeitern bestehen wird.
Niederlassungsleiter wird Ludger Hoppe, der die bisherige BHF-Niederlassung
aufgebaut, geleitet und zu ihrer heutigen Größe entwickelt hat. Hoppe ist in der
Region bestens verwurzelt und hat zuvor u.a. elf Jahre beim Bankhaus Lampe
und drei Jahre bei Merck, Finck & Co. gearbeitet. Mit ihm wechseln Dieter
Baumewerd, Konstantin Faut, Ursula Quiel, Annette Klein und Sebastian Plath.
Das Team betreut insbesondere Inhaber von Familienunternehmen sowie anspruchsvolle
Privatkunden in der von inhabergeführten Unternehmen geprägten
Region, die als eine der wichtigsten Mittelstandsregionen und einer der teuersten
Immobilienstandorte Deutschlands gilt.

Berenberg ist in der Region bereits seit 2005 mit einer Niederlassung in Bielefeld
präsent, die bei der soeben veröffentlichten Private-Banking-Studie der Stephan
Personalberatung erstmals seit 16 Jahren das Bankhaus Lampe von Platz eins in
Ostwestfalen-Lippe verdrängen konnte. „Mit zwei Niederlassungen in der Region
wollen wir unsere Marktführerschaft weiter ausbauen. Beide Standorte werden
sich nicht überschneiden, da die Kunden vor Ort betreut werden wollen,
wie unsere Untersuchungen ergeben haben“, so Raskin.
Bereits zum Beginn des kommenden Jahres wechselt Dr. Manfred Schlumberger
als neuer Chief Investment Officer von der BHF-Bank zu Berenberg nach
Frankfurt.
Berenberg ist mit 1.250 Mitarbeitern und einem verwalteten Vermögen von über
36 Mrd. Euro (Ende 2014) eine der bedeutendsten Privatbanken in Europa. Die
1590 gegründete Bank verfügt über 19 Standorte in Europa, Amerika und Asien
und wird von persönlich haftenden Gesellschaftern geführt.

 

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen