Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Berenberg holt Harald Sandner für institutionelles Geschäft in Österreich

  • Ehemaliger Oppenheim-Geschäftsführer wird institutionelles Asset Management in Österreich ausbauen
  • International ausgezeichnete Qualität von Berenberg in der Beratung und Betreuung institutioneller Anleger

Hamburg/Wien. Berenberg – Deutschlands älteste Privatbank mit Sitz in Hamburg und 17 Standorten in Europa, Amerika und Asien – baut die institutionelle Vermögensverwaltung in Österreich aus. Mag. Harald Sandner (47), bisher Vorsitzender der Geschäftsführung der Oppenheim Asset Management in Österreich und zuständig für das institutionelle Geschäft, wechselt per 1. Juli zu Berenberg in Wien. 

„Wir haben in den letzten Jahren massiv in die Entwicklung unserer quantitativen Anlagestrategien investiert und konnten uns damit als einer der innovativsten Quant-Asset-Manager etablieren – mit Harald Sandner bauen wir nun unsere international ausgezeichnete Kundenberatung für den österreichischen Markt aus“, so Tindaro Siragusano, Leiter Private Banking & Asset Management bei Berenberg. „Ich freue mich, dass wir Harald Sandner als Verantwortlichen für den Bereich Asset Management in Österreich gewinnen konnten, mit seiner profunden Erfahrung und seinem hohen Ansehen bei Investoren wird er unseren Erfolgskurs weiter vorantreiben.“

Zuletzt konnten die in diesem Geschäftsbereich verwalteten Assets under Management signifikant auf fast 12 Mrd. Euro gesteigert werden. Zu den Kunden zählen institutionelle Investoren wie Versicherungen, Pensionskassen, Versorgungswerke, Industrieunternehmen, Family Offices, Finanzdienstleister und Stiftungen. 

Harald Sandner war seit 2005 bei der Privatbank Sal. Oppenheim für die institutionelle Vermögensverwaltung verantwortlich, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung der Oppenheim Asset Management GmbH. Darüber hinaus ist der gebürtige Oberösterreicher (Kefermarkt) und WU-Absolvent geprüfter Unternehmensberater und Berater für Organisationsentwicklung. Vor seiner Tätigkeit bei Sal. Oppenheim war er bei Siemens-Innovest beschäftigt

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen