Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Berenberg Polo-Trophy lockt Polostars in den Taunus

Frankfurt. Vom 6. bis 8. September heißt es wieder „Let’s go Polo“, wenn Deutschlands älteste Privatbank die Berenberg Polo-Trophy in Oberursel 
präsentiert. Das Turnier hat sich seit seiner Premiere im Jahr 2011 zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt.
 

„Wir freuen uns sehr, dass die Berenberg Polo-Trophy sowohl von den Spielern als auch von den Zuschauern so gut angenommen wird“, sagt Dr. Kyros Khadjavi, Berenberg-Niederlassungsleiter Private Banking in Frankfurt. 

Auch dieses Jahr lockt das Turnier wieder Polo-Begeisterte aus ganz Deutschland in den Taunus. Die vier Spitzenteams Berenberg, Bentley, Rolex und Rüschenbeck treten mit deutschen und südamerikanischen Top-Spielern an drei Spieltagen gegeneinander an. „Wir erwarten hochklassige Begegnungen auf internationalem Niveau, die Eleganz und Präzision, aber auch Teamgeist und Fairness versprechen“, so Khadjavi. 

Das „Spiel der Könige“ ist nicht nur eine außergewöhnliche Sportveranstaltung, sondern auch ein gesellschaftliches Ereignis und Familienfest. Die Vorrundenspiele finden am Freitag, dem 6. September, von 15 bis 18 Uhr statt. Am Samstag und Sonntag sind die Spiele von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Ermäßigte Karten kosten drei Euro. Familientickets für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder gibt es schon für zehn Euro. Adresse: Niederstedter Straße, 61440 Oberursel. 

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen