Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Euromoney Private Banking Survey 2015: Berenberg Aufsteiger des Jahres

Hamburg/London. Das renommierte britische Finanzmagazin „Euromoney“ kürt alljährlich die besten Anbieter von Private-Banking-Dienstleistungen rund um den Globus. Berenberg machte dieses Jahr bei den deutschen Banken den größten Sprung nach vorn.

Weltweit wurden 450 Banken beim zwölften Euromoney Private Banking Survey bewertet. Berenberg konnte sich in der Kategorie „Best Private Bank in Germany“ am deutlichsten verbessern und stieg von Platz 8 auf Platz 3. Im europaweiten Vergleich machte Berenberg sogar zwölf Plätze gut und erreichte Rang 15.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagt Dr. Hans-Walter Peters, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter von Berenberg. „Als inhabergeführte Privatbank mit einer 425-jährigen Unternehmertradition stehen die Kunden bei uns immer im Mittelpunkt und wir passen unsere Dienstleistungen stets an die Bedürfnisse unserer Kunden an.“

Dr. Peter Raskin, Leiter Private Banking, ergänzt. „Für uns ist die Betreuung eines Vermögens mehr als Wertpapierberatung. Es ist das Management aller Chancen und Risiken, die Auswirkungen auf die Vermögenssituation unserer Kunden haben können. Unsere Berater sind Ansprechpartner für die Gesamtstrategie und erkennen, analysieren, adressieren und lösen Probleme – egal, ob es sich um reine Kapitalmarktthemen handelt oder ob sie dem familiären, unternehmerischen oder beruflichen Umfeld zuzuordnen sind.“

Diese Auszeichnung setzt eine Reihe von Prädikaten fort, die Berenberg jüngst errungen hat. Zum sechsten Mal in Folge erzielte die Bank Platz 1 im Report „Die Elite der Vermögensverwalter 2015“ (Handelsblatt) und belegte bei den Global Private Banking Awards Platz 1 für Deutschland.

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen