Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Fred Couples ergänzt Berenbergs Markenbotschafter-Programm

Hamburg. Der frühere Masters-Sieger und Weltranglistenerste Fred Couples (USA) vervollständigt das Markenbotschafterprogramm von Deutschlands ältester Privatbank Berenberg.

Die Bank und Couples vereinbarten eine mehrjährige Zusammenarbeit, während der Couples den Berenberg-Schriftzug auf der Front seiner Schirmmütze tragen und an mehreren Turnieren der Privatbank teilnehmen wird, u. a. bei den beiden Berenberg Gary Player Invitationals im englischen Wentworth und in Glen   Arbor bei New York. 

Neben Couples gehören dem Berenberg-Markenbotschafter-Programm bereits die beiden erfolgreichsten deutschen Golfer Bernhard Langer und Martin   Kaymer sowie Grand-Slam-Sieger Gary Player, Ex-Ryder-Cup-Kapitän Colin Montgomerie und der erfolgreiche PGA-Tour-Spieler Branden Grace an.

Fred Couples wurde 2013 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen. Er gehört zum erlesenen Kreis der Major-Sieger, seit er 1992 das Masters in Augusta gewonnen hatte. Im selben Jahr war er als erster Amerikaner für 16 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. Wegen seiner langen Abschläge wird er auch „Boom Boom Freddy“ genannt. Seit 2010 spielt er auf der US Champions Tour und hat dort bereits zwei Major-Siege errungen. „Ich freue mich, ein Teil des großartigen Golf-Engagements von Berenberg zu sein und mit so phantastischen Kollegen diese traditionsreiche deutsche Bank insbesondere in den USA zu repräsentieren“, sagt Couples.

„Fred ist nicht nur ein großartiger Golfer, sondern auch ein hervorragender  Presidents Cup-Kapitän und wird sicher auch ein phantastischer Botschafter und Sympathieträger für unser Haus sein“, erklärt Hendrik Riehmer, persönlich haftender Gesellschafter von Berenberg. 

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen