Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Khadjavi leitet Private Banking der Berenberg Niederlassung Frankfurt

Frankfurt. Dr. Kyros Khadjavi übernimmt die Niederlassungsleitung Frankfurt für den Bereich Private Banking von Deutschlands ältester Privatbank. Khadjavi (37), bisher Niederlassungsleiter von UBS in Berlin und zuständig für das Wealth Management, wechselt per 1. Juli zu Berenberg. 

„Ich freue mich, dass wir mit Kyros Khadjavi einen ausgewiesenen Experten gewinnen konnten, der unseren Wachstumskurs in Frankfurt weiter vorantreiben wird“, sagt Tindaro Siragusano, Leiter Private Banking und Asset Management bei Berenberg. „Mit seiner großen Erfahrung im Wealth Management und seiner Führungsstärke wird er das Privatkundengeschäft am Standort Frankfurt weiter professionalieren. Wir haben den Standort Frankfurt in den letzten Jahren deutlich ausgebaut und sehen auch in Zukunft in der Region gute Geschäftsmöglichkeiten.“ 

Kyros Khadjavi kommt von UBS, wo er von 2009 bis 2013 die Berliner Niederlassung der UBS Deutschland AG geleitet hat. Zuvor hatte er als Executive Director bei UBS in Zürich ein Team geführt, das Private Banking Kunden in der Rhein-Main-Region betreute. Seit 2005 verantwortete er zudem verschiedene Stabsfunktionen für Konzernvorstände im Wealth Management von UBS. Davor war der promovierte Volkswirt vier Jahre bei der Boston Consulting Group als Berater mit Schwerpunkt Banken tätig. Der gebürtige Münchner ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. 

„Ich freue mich darauf, in der Beratung vermögender Privatkunden, Unternehmer und Stiftungen im Private Banking Team Frankfurt neue Wachstumsimpulse zu setzen“, erklärt Khadjavi. „Gemeinsam mit den Kollegen in den Bereichen Investment Banking, Asset Management und Corporate Banking sowie ab September dem neuen Chief Investment Officer Stefan Keitel wollen wir mit einer Kombination aus erstklassigen Inhalten und exzellentem Service das Beste bieten, was anspruchvolle Privatkunden von einer unabhängigen Privatbank erwarten dürfen.“ 

Das Private Banking der Niederlassung Frankfurt betreut vermögende Privatkunden, Unternehmen, Familien und Stiftungen im Rhein-Main-Gebiet, aber auch in anderen Teilen von Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordbayern. 

Von ihrer Frankfurter Niederlassung aus betreut Berenberg zudem Börsengänge und Kapitalerhöhungen (Equity Capital Markets) sowie Firmenkäufe und Fusionen (Mergers & Acquisitions). Darüber hinaus sind Teile des Aktien Sales in Frankfurt angesiedelt. Niederlassungsleiter für diesen Bereich ist Oliver Diehl. 

Frankfurt ist nach dem Stammsitz Hamburg (690 Mitarbeiter) und den Finanzzentren London (170 Mitarbeiter) und Zürich (90 Mitarbeiter) heute der viertgrößte Standort von Berenberg.

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen