Berenberg in der nationalen und internationalen Presse

Polo – das „Spiel der Könige“ – kommt nach Bad Homburg

Bei der Berenberg Polo-Trophy vom 26. bis 28. August gehen internationale Spitzenspieler an den Start

Bad Homburg. Das Rhein-Main-Gebiet wird um eine sportliche Attraktion reicher: Vor den Toren Frankfurts präsentiert Deutschlands älteste Privatbank erstmals die Berenberg Polo-Trophy. Tempo, Rasanz und harter Einsatz werden zu bewundern sein, wenn Deutschlands beste Polospieler und zahlreiche internationale Polo-Asse um den Sieg kämpfen. 

„Wir wollen mit dieser Veranstaltung eine faszinierende Sportart vor der Kulisse der hessischen Taunuslandschaft präsentieren“, sagt Lars Andersen, Frankfurter Niederlassungs­leiter der 1590 gegründeten Privatbank.

Geprägt wird der Sport vor allem von argentinischen Spielern. „Sie sind weltweit die Nummer eins, und Polo ist dort quasi ein Volkssport“, so Andersen. Diese Ballkünstler werden Ende August auch in Bad Homburg zu sehen sein, wenn sich die Teams von Berenberg, BMW, El Polista und Lanson treffen, um erstmals in Bad Homburg den Gewinner zu küren. 

Auch der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Christopher Kirsch, wird mit seinem Team an den Start gehen. Kirsch, zugleich Veranstalter der Berenberg-Trophy: „Die Teams haben großes Interesse an dem neuen Standort gezeigt, und wir können mit einem attraktiven Teilnehmerfeld aufwarten.“ Dies führte auch dazu, dass das neue Turnier gleich in die German Polo Tour, einem Zusammenschluss der bedeutendsten deutschen Turniere, aufgenommen wurde. 

Doch nicht nur die Spieler und die Pferde sind beim Polo gefordert: „In den Pausen ist es guter Brauch, dass die Zuschauer die von Pferdehufen und Schlägern herausge­rissenen Grasstücke wieder eintreten, um für das nächste Spiel einen ebenen Untergrund zu schaffen“, gibt Berenberg-Direktor Andersen einen Einblick in die Polo-Welt.

Die Vorrundenspiele finden am Freitag, den 26. August, von 15 bis ca. 18 Uhr statt, am Samstag und Sonntag sind die Endrundenspiele dann von 14 bis ca. 17 Uhr zu sehen.

Der neu angelegte Polo-Platz befindet sich an der Niederstedter Straße. Der Eintritt an der Tageskasse beträgt 15 Euro, Familien erhalten die Tageskarte vergünstigt für 20 Euro.

Ein PDF der Pressemitteilung finden Sie hier.

Leiter Unternehmens-Kommunikation

Karsten Wehmeier
Tel. +49 40 350 60-481
Weitere Kontakte
Berenberg Wappen