Bild der Niederlassung Bielefeld.

Privatbank Berenberg in Düsseldorf

Aus der Landeshauptstadt Düsseldorf mit seinen knapp 600.000 Einwohnern wird eine der wirtschaftsstärksten Regionen Europas regiert. Rund 30 % der im DAX notierten Unternehmen haben ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen (NRW). Neben den großen Konzernen bildet allerdings der Mittelstand mit 99 % der Unternehmen und 70 % der Arbeitnehmer das starke Rückgrat des Landes. In NRW und in Düsseldorf spielt die Finanzwirtschaft eine herausragende Rolle: Nicht nur die Privatbank Berenberg Düsseldorf, sondern auch über 350 Kreditinstitute haben in Nordrhein-Westfalen eine Niederlassung. Auch auf internationaler Ebene genießt der Finanzplatz Nordrhein-Westfalen einen guten Ruf: Düsseldorf ist ein wichtiger Standort für japanische und chinesische Banken und die Börse Düsseldorf einer der starken Börsenplätze in Deutschland. Die Wirtschaft in der Landeshauptstadt und damit auch die Privatbank Berenberg Düsseldorf profitiert stark von der internationalen Ausrichtung und Vernetzung: Die über 6.500 Japaner und 450 japanischen Unternehmen, davon zahlreiche mit ihrem europäischen Hauptsitz in Düsseldorf, bilden die größte „Japan Town“ in Kontinentaleuropa, und binnen weniger Jahre siedelten sich bis heute ebenfalls 300 chinesische sowie 50 koreanische Unternehmen im Stadtgebiet an. Die größte Verzahnung erreichen Düsseldorf und NRW mit den Niederlanden: Allein 100.000 niederländische Staatsangehörige (ohne Bürger mit einer doppelten Staatsbürgerschaft mitzurechnen) leben in NRW und über 1.000 niederländische Unternehmen sind dort angesiedelt. Die Niederlande sind der größte ausländische Investor in Nordrhein-Westfalen, 41 % des Exports fließt nach NRW. Die internationale Ausrichtung Düsseldorfs wird auch dadurch bestärkt, dass Düsseldorf sowohl über den drittgrößten Flughafen Deutschlands verfügt als auch weiterhin als international bekannter Messestandort gilt und Austragungsort besucherstarker Messen wie der Drupa, Boot oder Medica ist.

Private Banking in der Niederlassung Düsseldorf 
Die Privatbank Berenberg Düsseldorf in der Cecilienallee am Rheinufer, ehemaliger Dienstsitz des Oberlandesgerichtspräsidenten, gibt es bereits seit elf Jahren. Unter der Leitung von Tilo Croonenberg, der die Niederlassung seit 2003 mit aufgebaut hat, ist diese kontinuierlich gewachsen und beschäftigt heute 15 Mitarbeiter im Private Banking. Das denkmalgeschützte Haus wurde von dem Kunstsammler Prof. Dr. Dr. Olbricht erworben, kernsaniert und mit großzügigen Dauerleihgaben aus seiner Sammlung „Olbricht Collection“ an Berenberg als Generalmieter übergeben. Mit der „Bel Etage“ bietet das Haus Veranstaltungs- und Besprechungsräumlichkeiten für Events mit bis zu 140 Gästen.

Investmentbanking bei der Privatbank Berenberg in Düsseldorf
Neben dem Private Banking ist die Privatbank Berenberg in Düsseldorf mit einer Niederlassung im Bereich Investment Banking, Fixed Income vertreten, welche sich momentan im Cecilienpalais, ebenfalls auf der Cecilienallee, befindet. Das komplexe Geschäft mit institutionellen Investoren bildet neben dem Privatkundengeschäft den zweiten Schwerpunkt der Niederlassung in Düsseldorf. Hierfür bietet die Landeshauptstadt für die Regionen Westdeutschlands und die nah angrenzenden Nachbarländer einen optimalen Standort.

Niederlassungsleiter

Tilo Croonenberg

Cecilienallee 4
40474 Düsseldorf

Telefon +49 211 54 07 28-0
Fax +49 211 54 07 28-28

tilo.croonenberg@berenberg.de

 

 

Hier finden Sie uns

Routenplaner

NEWSLETTER

2015

Berenberg kompakt Düsseldorf 2015

Hier können Sie unsere neue Ausgabe unseres Newsletters Berenberg kompakt lesen. Mit dieser Publikation möchten wir über Entwicklungen von Berenberg speziell in unserer Niederlassung Düsseldorf informieren und Ihnen Einblicke in unsere Arbeitsweise geben.

Lesen Sie hier unseren Newsletter Berenberg kompakt
Berenberg Wappen