Montag, 19. Juni 2017 in Frankfurt


Neben einem ethisch-nachhaltigen Anlageuniversum gibt es noch weitere Kriterien für kirchliche Investoren, die Kapitalanlagen transparent und professionell zu gestalten. Informieren Sie sich auf dem Berenberg-Anlagesymposium über alternative Investmentansätze. Tauschen Sie sich mit anderen kirchlichen Investoren aus und werfen Sie mit uns einen Blick auf die Herausforderungen der nächsten Jahre.

Programm

9.45 Uhr | Eintreffen und Registrierung

 

10.00 Uhr | Begrüßung | Martina Erlwein, Berenberg Relationship Management

 

10.05 Uhr | Strategische Bedeutung von Nachhaltigkeit aus Sicht von Berenberg | Henning Gebhardt, Leiter Zentralbereich Wealth and Asset Management, Berenberg

 

10.50 Uhr | Integration von Nachhaltigkeit in Anlageentscheidungen | Axel Wilhelm, Leiter imug Rating, imug - Beratungsgesellschaft für Sozial-ökologische Innovationen mbH

 

11.30 Uhr | Kaffeepause

 

11.45 Uhr | Schwellenländeranleihen: Nachhaltig mehr Wert | Robert Reichle, Leiter Emerging Markets Selection, Berenberg

 

12.30 Uhr | Lunch und Networking

 

13.45 Uhr | Handlungssicherheit und Professionalität in der Kapitalanlage kirchlicher Anleger | Martin Geisler, Senior Manager Corporate Finance/Financial Services, BDO AG

 

14.30 Uhr | Praxisaustausch mit | Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander, Hanns-Lilje-Stiftung | Dr. Stefan Fritz, Bischof-Arbeo-Stiftung

 

15.15 Uhr | Diskussion und Resümee

 

15.30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Moderation: Peter Deselaers und Martina Erlwein

Veranstaltungsort und Anreise

Standorte

Standorte
USA EUROPA

Ansprechpartner
Regina Krumbach
regina.krumbach@berenberg.de
Telefon +49 40 350 60-945

 





Anfahrtsskizze