Dienstag, 20. März 2018 in München


Neben fixierten Anlagerichtlinien gibt es weitere Kriterien, die kirchliche Investoren bei der Kapitalanlage berücksichtigen. Welchen Stellenwert haben zum Beispiel makroökonomische Aspekte, nachhaltige Anlagelösungen und Überlegungen zum verantwortungsvollen Umgang mit Vermögen? Diskutieren Sie und tauschen Sie sich mit anderen kirchlichen Investoren auf dem Berenberg-Anlagesymposium aus.

Programm

9.45 Uhr | Eintreffen und Registrierung

 

10.00 Uhr | Begrüßung | Martina Erlwein, Berenberg Relationship Managerin Institutional Sales, Berenberg

 

10.05 Uhr | Der Boom hat begonnen - Ausblick auf Wirtschaft und Finanzmärkte| Dr. Holder Schmieding, Chefsvolkswirt, Berenberg

 

10.50 Uhr | Vermögen und Verantwortung | Dr. Jörn Quitzau, Volkswirt, Berenberg

 

11.30 Uhr | Kaffeepause

 

11.45 Uhr | Die Wichtigkeit von Anlagerichtlinien bei der Anlageentscheidung | Sebastian Winters, Executive Partner, HQ Trust GmbH

 

12.30 Uhr | Lunch und Networking

 

13.45 Uhr | Nachhaltigkeit und alternative Investments: Investieren in Infrastruktur: Rendite mit dem grünen Daumen? | Andreas Schlüter, Corporate Banking, Berenberg
Immobilieninvestments: Nachhaltig – aber wie? | Christian Wittke, Real Estate Office, Berenberg

 

14.30 Uhr | Praxisaustausch mit | Ordinariatsrat Kyrill Freiherr von Twickel, Leiter der Hauptabteilung Finanzen, Liegenschaften und Zentrale Dienste Bistum Dresden-Meißen | Gerhard Herrmannsdörfer, Mitglied des Finanzausschusses der Landessynode der ELKB | Sebastian Winters, Executive Partner, HQ Trust GmbH

 

15.15 Uhr | Diskussion und Resümee

 

15.30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Moderation: Peter Deselaers und Martina Erlwein

Veranstaltungsort und Anreise

Standorte

Standorte
USA EUROPA
Anlagesymposium in München

Anlagesymposium in München

Ansprechpartner
Martina Erlwein
martina.erlwein@berenberg.de
Telefon: +49 40 350 60-8196

Anfahrt