Bevor unternehmerische Entscheidungen getroffen werden, stellt sich immer öfter die Frage nach der rechtlichen Zulässigkeit. Eine konkrete Antwort darauf zu geben, fällt aufgrund der komplexen deutschen Rechtsmaterie selbst juristisch vorgebildeten Stiftungsvorständen schwer. Wir zeigen Ihnen Ansätze einer risikoreduzierenden, systematischen Vorgehensweise auf.

WANN?

 

Am Freitag, 1. Juni 2018, 8.30 bis ca. 11 Uhr

WO?

 

Berenberg, Neuer Jungfernstieg 20, 20354 Hamburg

PROGRAMM

 

8.30 Uhr Begrüßung und Frühstück

 

9.00 Uhr »Vermeiden Sie Haftungsfallen in (komplexen) Entscheidungssituationen!« Prof. Dr. Daniel Graewe, LL.M.

 

ca. 11.00 Uhr Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

 

Moderation Klaus Naeve und Stefan Duus

 

REFERENTEN

 

Rechtsanwalt Prof. Dr. Daniel Graewe, LL.M. erläutert Ihnen, mit welcher systematischen Vorgehensweise Sie Ihr Risiko bei Entscheidungen reduzieren können.

 

ANMELDUNG

 

 
  • Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie, dass Sie sowie etwaige weitere Teilnehmer über die etwa erforderliche Zustimmung Ihrer Institution zur Teilnahme an dieser Veranstaltung verfügen. Berenberg übernimmt die Pauschalversteuerung der Zuwendung für alle in Deutschland steuerpflichtigen Personen gemäß § 37b Einkommensteuergesetz.