×

Login

Skip to main content

Datenschutzhinweis für virtuelle Konferenzen

Ihre Privatsphäre ist Berenberg wichtig.

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG ("Berenberg") misst dem Schutz personenbezogener Daten und der Wahrung der Privatsphäre große Bedeutung bei. Diese Richtlinie beschreibt die Arten von persönlichen Daten, die wir von Ihnen während der Teilnahme an unseren Online-Konferenzen und -Veranstaltungen ("Die virtuelle Veranstaltung") sammeln können, die Zwecke, für die wir die Daten verwenden, die Umstände, unter denen wir die Informationen und die Schritte, die wir unternehmen, um die Informationen zu schützen, um Ihre Privatsphäre gemäß den Standards der Allgemeinen Datenschutzbestimmung ("DSGVO").

A. Verantwortlicher

Berenberg ist für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich, wenn Sie sich anmelden und an der Konferenz teilnehmen.  

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
Neuer Jungfernstieg 20
D - 20354 Hamburg

Phone: +49 40-350 60-0
Fax: +49 40 350 60-900
E-Mail: info@berenberg.de

B. Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Wenn Sie an unseren Virtuellen Veranstaltungen teilnehmen, werden wir Ihre persönlichen Daten nur für den Zweck der jeweiligen Verarbeitung erfassen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Um die Aktivitäten auf der Website zu schützen, verschlüsseln wir die Webkommunikation und verpflichten unsere Online-Dienstleister zu branchenweit führenden Sicherheitsstandards. Wir können Ihre persönlichen Daten für die folgenden Zwecke verarbeiten

a) Anmeldung zur Konferenz per E-Mail

Wir werden Sie per E-Mail über unsere Virtuellen Veranstaltungen informieren. Als Kunde entscheiden Sie sich für das Event, indem Sie auf unsere E-Mail antworten. Die Daten, die wir zur Durchführung dieser Registrierung verarbeiten, sind Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Vor- und Nachname. Die rechtliche Grundlage Ihrer Teilnahme ist daher die Einwilligung gemäß Artikel 6 (1) lit. a) DSGVO und kann jederzeit widerrufen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Registrierung ab diesem Zeitpunkt nicht mehr fortsetzen können. Wenn Sie keine Benachrichtigungen für Virtual Evens mehr erhalten möchten oder Ihre Einwilligung zu einer Einzelanmeldung zurückziehen möchten, können Sie dies jederzeit tun indem Sie eine kurze E-Mail an Datenschutz@berenberg.de senden.

b) Verarbeitung Ihrer Daten während der virtuellen Veranstaltung

Wenn Sie an einer unserer Konferenzen oder Veranstaltungen virtuell per Videokonferenz oder einem anderen Webkonferenzwerkzeug teilnehmen (sei es über eine Berenberg-Plattform oder eine Plattform eines Drittanbieters), verwenden wir Ihre IP-Adresse, um eine Verbindung herzustellen und die Video- und Audiodaten der Konferenz auf Ihr Endgerät zu übertragen. Da wir unsere Konferenzsitzungen aufzeichnen und verteilen können, werden wir Ihre Stimme oder Ihr Bild nicht aufzeichnen, wenn Sie Gast der Konferenz sind. Ihre Fragen können über die Chat-Funktion gestellt werden und werden während der Veranstaltung anonym behandelt. Je nach Veranstaltung können Sie Ihre Fragen auch persönlich stellen, entsprechende Hinweise erhalten Sie vor Veranstaltungsbeginn. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist uns eine Aufzeichnung ihrer Beiträge leider nicht möglich, ihre Fragen und Anregungen werden jedoch anonym vorgetragen. Die rechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da die Verarbeitung technisch notwendig ist, um den Datenstrom herzustellen und Ihnen die virtuelle Veranstaltung zu liefern.

c) Einholen Ihres Feedbacks

Wir möchten es uns vorbehalten Ihre E-Mail-Adresse zu verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihr persönliches Feedback zu der virtuellen Veranstaltung einzuholen. Das Feedback wird einen Monat lang gespeichert und dann anonymisiert. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind die berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

d) E-Mail-Hinweise zu Events, an denen Sie teilnehmen werden

In einigen Fällen, in denen Berenberg als Aussteller an einer virtuellen Veranstaltung teilnimmt, werden im Vorfeld ihre E-Mail-Adressen von dem Veranstalter erhoben und an uns weitergegeben, sofern Sie darüber informiert wurden und dem zugestimmt haben. Diese Daten werden von Berenberg ausschließlich dazu verwendet, um Sie per E-Mail auf die Eckdaten unseres Events aufmerksam zu machen und Sie auf die Teilnahme vorzubereiten. Ihre Daten werden unmittelbar nach dem Event gelöscht, jegliche Follow-Up-Gespräche erfolgen nur, sofern Sie ihr Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen bekunden. Die rechtliche Grundlage hierfür sind überwiegende berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

C. Empfänger Ihrer persönlichen Daten

Für unsere virtuellen Veranstaltungen können wir einen Full-Service-Partner beauftragen, um sicherzustellen, dass Sie auf die Konferenz zugreifen können, z. B. auf die von Microsoft Teams, Zoom, BlueJeans oder Cisco Webex zur Verfügung gestellte Plattform. Alle beteiligten Parteien werden die erforderlichen personenbezogenen Daten nach DSGVO-Standards verarbeiten. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind, werden Ihre Daten in einem Gebiet verarbeitet, von dem die Europäische Kommission bestimmt hat, dass es ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bietet; oder wo angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen wurden, einschließlich der Übertragung gemäß dem anwendbaren Übertragungsmechanismus, einschließlich der Standardvertragsbestimmungen der Europäischen Kommission.

D. Ihre Rechte

In allen Fragen, die den Schutz Ihrer Privatsphäre betreffen, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie die untenstehenden Kontaktinformationen nutzen oder Ihre Nachricht an die oben genannte Hauptadresse richten. Im Allgemeinen kann von Ihnen verlangt werden, dass Sie als Sicherheitsvorkehrung ein gültiges Identifikationsmerkmal angeben, das uns dabei hilft, die unbefugte Offenlegung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitraums bearbeiten, um sowohl die rechtlichen Standards zu erfüllen als auch die Vertraulichkeit zu wahren.

  • Sie sind berechtigt, auf alle von Berenberg verarbeiteten persönlichen Daten über Sie zuzugreifen;
  • Sie haben auch das Recht, Informationen, die Ihrer Meinung nach falsch oder veraltet sind, von Berenberg ändern oder löschen zu lassen;
  • Sie haben das Recht, alle Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen, wenn ihre Verarbeitung nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben ist;
  • Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit zu widersprechen.

Sie können auch eine Beschwerde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Berenberg an die Aufsichtsbehörde.

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str. 22, 7. OG
D-20459 Hamburg

E. Unser Datenschutzbeauftragter

Zögern Sie nicht, sich an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden, um Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bei Berenberg zu klären oder Ihre Einwilligung zurückzuziehen. Kontaktdaten sind:

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Neuer Jungfernstieg 20
20354 Hamburg
Germany

Phone: +49 40-350 60-7950
E-Mail: dataprotection@berenberg.com oder datenschutz@berenberg.com.

Zusätzliche Informationen

Allgemeine regulatorische Informationen in Bezug auf unsere Website finden Sie unter http://www.berenberg.de/en/corporate-disclosures.html.

Events Team

E-Mail: event@berenberg.de