Golfsport

Berenberg engagiert sich seit vielen Jahren im Golfsport. Von 2010 bis 2013 hat die Bank mit den Berenberg Masters ein vielbeachtetes Turnier der European Senior Tour als Hauptsponsor begleitet, heute ist sie Hauptsponsor der Berenberg Gary Player Invitationals in Wentworth (UK) und GlenArbor (USA) sowie Premiumpartner der Porsche European Open in Hamburg.

Berenberg Markenbotschafter

„Seit vielen Jahren schon stehe ich persönlich und geschäftlich mit Berenberg in Verbindung", erklärt der Anhausener Golfprofi, der als erster deutscher Golfer international Beachtung fand, als er 1985 das Masters in Augusta gewann und diesen Sieg 1993 wiederholte. Seit 2007 spielt er auf der Champions Tour in den USA und gewann dort bereits sieben Major Turniere. 

Inzwischen gewann er sieben Mal die Jahresrangliste der Champions Tour und zusätzlich 2010, 2014, 2015 und 2016 den Charles Schwab Cup. „Ich bin sehr geehrt, Berenberg international als Markenbotschafter repräsentieren zu können", sagt Langer, der 2002 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen wurde.

Bernhard Langer

Gary Player ist ein außergewöhnlicher Sportler. Seit 60 Jahren ist er als Profi-Golfer tätig. Er hat 165 Profi-Turniere gewonnen, darunter neun Major Championships auf der regulären PGA Tour und neun Majors auf der Senior bzw. Champions Tour. Als einer von nur fünf Golfern hat er den Grand Slam geschafft. 

Mit 325 entworfenen Golfplätzen ist er die weltweite Nummer eins und hat in seiner Karriere 25 Millionen Flug-Kilometer zurückgelegt – soviel wie kein anderer Sportler. Nachdem er schon seit 2010 als Turnierbotschafter des European Senior Tour Events Berenberg Masters aktiv war, ist er nun als Markenbotschafter von Berenberg weltweit aktiv.

Gary Player

Der Amerikaner ist eine Legende im Golfsport. Er gewann fünf mal die British Open, war zwei Mal beim Masters und einmal bei der US Open erfolgreich. Zu diesen acht Major-Siegen kamen fünf Major-Siege bei den Senioren. Heute spielt das Mitglied der World Golf Hall of Fame auf der US Champions Tour. „Ich kenne Berenberg und seine Gesellschafter schon seit vielen Jahren und freue mich, die Bank nun zusammen mit Bernhard, Colin und Fred auf der US Champions Tour repräsentieren zu können“, sagt Watson.

Tom Watson

Martin Kaymer gilt nach seinen bisherigen 19 Siegen in Golfkreisen als einer der besten Spieler weltweit. Die Höhepunkte seiner Karriere sind der Gewinn der PGA Championship 2010 und der US Open Championship 2014, drei Erfolge mit dem Europäischen Team im Ryder Cup sowie der Sprung an die Spitze der Weltrangliste im Februar 2011. 

„Berenberg ist eine der ältesten Banken der Welt und hat in den letzten Jahren - nicht nur im Golfsport - eine sehr dynamische Entwicklung genommen. Ich bin sehr stolz und glücklich, Berenberg Markenbotschafter zu werden und damit ein Teil dieser herausragenden, traditionsreichen Marke zu sein“, sagt Martin Kaymer, die Nummer eins unter Deutschlands Golfern auf der PGA und European Tour.

Martin Kaymer

Colin Montgomerie ist einer der Top-Spieler des internationalen Golfsports. Von 1993 bis 1999 gewann er jedes Jahr die European Tour Order of Merit (Geldrangliste) und verzeichnete 31 Siege auf der Tour. Er war fünfmal Zweiter bei Majors (US Open 1994, 1997 und 2006, PGA Championship 1995 und The Open Championship 2005), ist aber der einzige absolute Weltklasse-Golfer, der noch kein Major gewinnen konnte. 

Er spielte von 1991 bis 2006 in acht aufeinanderfolgenden Ryder Cup Begegnungen und wurde für 2010 zum Kapitän des europäischen Teams gewählt. Seit seinem 50. Geburtstag im Jahr 2013 spielt Montgomerie auf der amerikanischen Champions Tour und der European Seniors Tour. Er gewann 2014 zwei Senior Majors und 2015 ein weiteres.

Colin Montgomerie

Fred Couples wurde 2013 in die World Golf Hall of Fame aufgenommen. Er gehört zum erlesenen Kreis der Major-Sieger, seit er 1992 das Masters in Augusta gewonnen hatte. Im selben Jahr war er als erster Amerikaner für 16 Wochen an der Spitze der Weltrangliste. Wegen seiner langen Abschläge wird er auch „Boom Boom Freddy“ genannt. Seit 2010 spielt er auf der US Champions Tour und hat dort bereits zwei Major-Siege errungen. „Ich freue mich, ein Teil des großartigen Golf-Engagements von Berenberg zu sein und mit so phantastischen Kollegen diese traditionsreiche deutsche Bank insbesondere in den USA zu repräsentieren“, sagt Couples.

„Fred ist nicht nur ein großartiger Golfer, sondern auch ein hervorragender  Presidents Cup-Kapitän und wird sicher auch ein phantastischer Botschafter und Sympathieträger für unser Haus sein“, erklärt Hendrik Riehmer, persönlich haftender Gesellschafter von Berenberg.

Fred Couples

Er ist der Shootingstar der internationalen Golfszene: der 1988 geborene Südafrikaner Branden Grace.
Er vertritt die Marke Berenberg auf der European Tour der Golf-Professionals und der PGA Tour. Grace ist außerdem der bisher einzige Spieler in der Geschichte der European Tour, der in seinem ersten Jahr drei Turniere gewann. Im Februar 2016 kam er erstmals unter die Top-10 der Golf-Weltrangliste. Seit 2013 ist Berenberg durch Branden Grace somit auch bei Major-Turnieren wie den Masters, den US Open oder den British Open vertreten.

Branden Grace