IMPACT INVESTING

Gutes bewirken mit Rendite. Um die drängendsten Probleme unserer Zeit auf einer globalen Skala zu lösen, steht nicht genug philanthropisches Kapital in Form von Spenden und Mitteln von Stiftungen oder Entwicklungshilfe von Regierungen zur Verfügung. Dazu wird auch wirtschaftlich orientiertes Kapital nötig sein. Ein aus dieser Überlegung heraus entstandener Trend im Anlageumfeld von Stiftungen und philanthropisch interessierten Personen ist das sogenannte Impact Investing, das eine Art Brücke zwischen Spenden und Stiften auf der einen sowie gewinnmaximierenden Investitionen auf der anderen Seite schlägt. Dabei stehen nicht nur die finanziellen Interessen des Impact Investors im Vordergrund, sondern der Beitrag zur Lösung von sozialen oder ökologischen Problemen ist meist mindestens gleichbedeutend.