13.12.2017 — Berenberg-Markenbotschafterin Georgia Hall gewinnt Ladies European Tour

Georgia Hall konnte sich mit dem „Order of Merit“ der Ladies European Tour und den „Player of the Year Awards“ gleich über zwei herausragende Auszeichnungen freuen. Die 21-jährige Britin gewann die Ladies European Tour mit Preisgeldern von insgesamt 368.934,60 Euro aus zehn Turnieren.

Gleich sieben Mal erreichte die Berenberg-Markenbotschafterin bei der Ladies European Tour eine Top-10-Platzierung, zwei davon in European Major Championships. Ihre Saison begann stark mit einem geteilten dritten Platz bei den World Ladies Championship in China und einem geteilten vierten Platz bei dem Lalla Meryem Cup in Marokko. Sie erzielte bei den Aberdeen Asset Management Ladies Scottish Open einen geteilten neunten Platz und teilte den dritten Platz bei den Ricoh Women's British Open in Kingsbarns Links, was sie zu einem der aufstrebenden Stars in Europa machte. Im fünften Major, dem Evian-Championship in Frankreich, erreichte sie einen geteilten zehnten Platz, bevor sie den vierten Platz beim Andalucia Costa del Sol Open de España Femenino und den zweiten Platz beim Fatima Bint Mubarak Ladies Open in Abu Dhabi belegte. "Ich bin überglücklich, dass ich diese Saison so stark gespielt habe. Den „Order of Merit“ zu gewinnen, ist eines der schönsten Momente in meiner Karriere“, sagt Hall. Ein weiterer Höhepunkt 2017 war die Teilnahme am Solheim Cup, bei dem sich die besten Spielerinnen Europas und der USA messen.