21.02.2018 — Emerging Markets

Manche Emerging Markets sind krisenanfälliger als andere. Das liegt zu einem großen Teil daran, wie sie in die Weltwirtschaft eingebunden sind und wie gut die Haushaltsdisziplin der Regierung ist. Hat eine Volkswirtschaft ein Defizit im Haushalt und in der Leistungsbilanz gleichzeitig – also ein Zwillingsdefizit – ist sie besonders verletzlich.