Horizonte Q4│2022

Chancen entstehen trotz Rezessionen

Prof. Dr. Bernd Meyer und Team geben in der aktuellen Horizonte-Publikation einen Ausblick auf das vierte Quartal 2022.

Die Kernaussagen des Ausblicks

Rezessionen voraus: Markterwartungen einer schnellen Wende der Zentralbanken waren verfrüht. Diese priorisieren weiterhin die Bekämpfung der hartnäckigen Inflation. Rezessionen in den USA und Europa scheinen unvermeidbar.

Abwärtspotenzial begrenzt: Gewinnschätzungen dürften weiter reduziert werden. Zumindest in Europa berücksichtigen die Bewertungen jedoch schon viel Negatives. Defensive Positionierung der Anleger limitiert Fallhöhe bei Aktien.

Chancen entstehen: Erst mit deutlicherer Abschwächung der Wirtschaft und rückläufger Inflation in Q4 2022/Q1 2023 dürften die Zentralbanken weniger restriktiv agieren. Mit Blick auf eine Konjunkturerholung 2023 dürften Anleger dann optimistischer werden. Eine Aktienerholung in das neue Jahr hinein scheint möglich.

Im Insights-Interview sprechen wir mit Portfoliomanagerin Katharina Raatz über Micro- und Small Caps.

Prof Dr Bernd Meyer
Prof. Dr. Bernd Meyer

Prof. Dr. Bernd Meyer ist seit Oktober 2017 Chefanlagestratege bei Berenberg und dort im Wealth and Asset Management für die diskretionären Multi-Asset-Strategien sowie die Vermögensverwaltungsmandate zuständig. Herr Meyer war zunächst Leiter der Europäischen Aktienstrategie bei der Deutschen Bank in Frankfurt und London und baute ab 2010 als Bereichsleiter das globale Cross Asset Strategy Research bei der Commerzbank auf. Prof. Dr. Meyer wurde mehrfach ausgezeichnet. So rangierte er mit seinem Team beim renommierten Extel Survey in den Jahren 2013 bis 2017 jeweils unter den besten drei Multi Asset Research Teams weltweit. Prof. Dr. Meyer ist DVFA Investment Analyst, CFA-Charterholder und Gastdozent für „Empirische Kapitalmarktforschung“ an der Universität Trier. Er hat zahlreiche Artikel und zwei Bücher veröffentlicht sowie drei wissenschaftliche Auszeichnungen erhalten.

Chefanlagestratege und Leiter Multi Asset
Telefon +49 69 91 30 90-225
Urbahn Ulrich
Ulrich Urbahn

Ulrich Urbahn ist seit Oktober 2017 für Berenberg tätig und Portfolio Manager des flexiblen Multi-Asset-Fonds Berenberg Variato. Neben der Generierung von Investmentideen liegt sein Fokus auf der Kapitalmarktkommunikation. Nach seinem Doppeldiplom in Volkswirtschaftslehre und Mathematik an der Universität Heidelberg sammelte Urbahn zwei Jahre Markterfahrung bei der Commerzbank als quantitativer Portfolio Analyst, bevor er 2010 als Cross Asset Strategist insbesondere für die Assetklassen Aktien, REITs sowie Rohstoffe verantwortlich war und mehr als sieben Jahre institutionelle Kunden im In- und Ausland betreute. Urbahn ist CFA-Charterholder und gehörte von 2013-2017 zu den drei besten Multi-Asset-Research-Teams weltweit, laut der renommierten Extel-Umfrage.

Leiter Multi Asset Strategy & Research
Telefon +49 69 91 30 90-225