×

Login

Skip to main content

News

MÄRKTE | Monitor: Stoxx 600 – gelingt der nachhaltige Ausbruch über die 400-Marke?

Seit Oktober durchlebten die Aktienmärkte eine Achterbahnfahrt. Handels- und Konjunktursorgen belasteten risikobehaftete Anlageklassen, bis die mündliche Einigung auf eine Waffenruhe im Handelskrieg zwischen den USA und China die Anlegerstimmung deutlich aufhellte. Die stark gestiegene Wahrscheinlichkeit einer Brexit-Einigung beflügelte die Investorenstimmung noch zusätzlich. Der DAX kletterte auf einen Jahreshöchststand und der S&P 500 in die Nähe seines Allzeithochs. Gelingt dem breiten europäischen Aktienmarkt auch ein Allzeithoch? Dafür müsste der Stoxx 600 die 400er-Marke nachhaltig nach…

mehr...

Handelsblatt-Anlageempfehlung: Untergrenze für Bondrenditen

Wie weit können Anleiherendi-ten fallen? Existiert eine Untergrenze? Es spricht vieles dafür. Im Gegenzug drohen Anleihen mit negativer Rendite daher eher Kursverluste als - gewinne. Denn erstens können Zentralbanken derzeit nicht einen beliebig niedrigen Zins einführen. Geben die Banken den ökonomisch relevanten Negativzins an ihre Kunden weiter, droht ein Ausweichen der Kontoinhaber auf Bargeldhaltung oder andere Alternativen wie beispiels-weise Gold.

mehr...

MÄRKTE | Monitor: VIX-Short-Positionen wieder ausgeprägt – ein Warnsignal?

Nun hat es auch die USA erwischt: Die Konjunkturdaten letzte Woche haben deutlich enttäuscht. Der ISM-Index der Industrie ist im September auf ein 10-Jahrestief gefallen. Noch schlimmer wiegt aber, dass auch der Einkaufsmanagerindex für den Service-Sektor merklich gefallen ist – bisher eine Stütze der US-Konjunktur. Dies hat Rezessionsängste neu entfacht und den Spekulationen um weitere USZinssenkungen Auftrieb gegeben. Infolgedessen sind die Aktienmärkte teils deutlich gefallen – der DAX verlor letzte Woche zeitweise mehr als 600 Punkte –, während fallende Renditen zu steigenden Anleihekursen…

mehr...



Immobilienaktien – Profiteure des Niedrigzinsumfelds


Ende der US-Dollar-Stärke – Implikationen für die Finanzmärkte


Investments in Frontier-Märkte sind strategisch sinnvoll