11.11.2019 — Wöchentlicher Makroausblick November 2019

BANK OF ENGLAND ÜBERRASCHT MIT GELDPOLITISCHEM BERICHT
In Anbetracht von Neuwahlen und weiterem Diskussionsbedarf in Sachen Brexit übt sich die englische Notenbank weiter in Zurückhaltung. Der geldpolitische Bericht für November beinhaltete neben erheblichen Abwärtsrevisionen bezüglich der Wachstums- und Inflationsaussichten für das britische Königreich auch eine signifikante Anpassung der Formulierung der „Forward Guidance“.