17.09.2018 — Wöchentlicher Makroausblick September 2018

GELDPOLITIK
Bei der geldpolitischen Entscheidung der EZB gab es keine Überraschung. Sie wird die monatlichen Netto-Anleihekäufe von 30 Mrd. € auf 15 Mrd. € im Oktober reduzieren und rechnet mit einem Ende dieser Käufe Ende Dezember. Die Leitzinsen sollen bis zum Sommer 2019 auf dem derzeitigen Niveau bleiben. Wir gehen davon aus, dass die EZB die Zinsen im September und Dezember 2019 in zwei Schritten anheben wird. Der Refi-Satz wird dann von 0,0 % auf 0,25 % steigen, der Einlagensatz von –0,4 % auf 0,0 %.