14.07.2017 — WÄHRUNG AKTUELL – Juli 2017

EUR/USD: Die europäische Gemeinschaftswährung konnte ihr Comeback in den vergangenen vier Wochen weiter fortsetzen. Gegenüber dem US-Dollar ging es per Saldo um gut zwei Cent nach oben.

EUR/GBP: Für das britische Pfund dürfte es volatil seitwärts weitergehen. Gegen das Pfund sprechen die vielen Ungewissheiten, die mit dem Brexit einhergehen. Für das Pfund spricht die Geldpolitik, die früher als in der Eurozone gestrafft werden dürfte.