06.09.2018 — Währung aktuell - September 2018

WÄHRUNG AKTUELL - SEPTEMBER 2018
Die Türkei-Krise hat den Devisenmarkt kräftig durchgeschüttelt. Insbesondere einige Schwellenländerwährungen sind zum Teil unter erheblichen Druck geraten – neben der türkischen Lira sind Währungen wie der argentinische Peso oder der südafrikanische Rand betroffen. Im Gegenzug haben die sogenannten Safe-Haven-Währungen von den Ereignissen in der Türkei profitiert: US-Dollar, Schweizer Franken und der japanische Yen konnten zulegen.