Stuttgart – ein wichtiger Standort für die Privatbank Berenberg

Stuttgart bildet den Kern einer der bedeutendsten Wirtschaftsmetropole Europas und ist mit seinen ca. 600.000 Einwohnern die größte Stadt Baden-Württembergs.
Im 3 Mio. Einwohner umfassenden Stuttgarter Umland sind vielfältige Unternehmen angesiedelt: von kleinen und mittelständischen, oft inhabergeführten Unternehmen, darunter auch viele wenig bekannte Weltmarktführer („Hidden Champions“) bis zu global agierenden Konzernen wie Bosch, Daimler oder Porsche.

Die Privatbank Berenberg ist Teil des Finanzplatzes Stuttgart, der mit zahlreichen Finanzinstituten aus verschiedenen Sektoren ein vielfältiger und dynamischer Standort ist. Die Börse Stuttgart, die im Februar 2013 ihr 150-jähriges Jubiläum feiern konnte, hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil der deutschen Börsenlandschaft und als starke Nummer zwei hinter der in Frankfurt ansässigen Deutschen Börse etabliert. Im Handel mit verbrieften Derivaten belegt die Börse europaweit sogar eine Spitzenposition und ist in Deutschland unter den Präsenzbörsen Marktführer bei Unternehmensanleihen und Fonds.

Die Privatbank Berenberg in Stuttgart

In 2006 wurde die Stuttgarter Niederlassung von Berenberg in der Panoramastraße eröffnet. Bereits nach fünf Jahren ist die Niederlassung Stuttgart Mitte Februar 2011 in neue Räumlichkeiten umgezogen. Das neue Domizil liegt zentral in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe zu Hauptbahnhof, Schlossplatz und Börse. In einem vollständig sanierten, denkmalgeschützten Objekt, das 1844 vom Architekten Karl Etzel erbaut wurde, belegt die Privatbank Berenberg Stuttgart zwei von drei Etagen mit insgesamt 800 m² Fläche. Durch den Veranstaltungssaal für bis zu 150 Gäste und mehr als doppelt so viel Bürofläche wie bisher, bietet die neue Berenberg Niederlassung ideale Voraussetzungen für weiteres Wachstum in der Zukunft.