Volkswirtschaft

Das volkswirtschaftliche Team unter der Leitung von Dr. Holger Schmieding ist auf die Standorte Hamburg, London und New York verteilt. Zu den Hauptaufgaben gehören die Konjunktur-, Kapitalmarkt- und Trendanalyse. Unsere Volkswirte publizieren die Ergebnisse ihrer Analysen in Research-Berichten sowie in Form von Gastbeiträgen und Statements in Zeitungen und Magazinen.

Melden Sie sich hier direkt zu unseren Newslettern im Bereich Volkswirtschaft an
 

Wöchentlicher Makroausblick Januar 2019

Wöchentlicher Makroausblick

14.01.2019

BREXIT
Morgen (15.01.) findet die Abstimmung des britischen Parlaments über den von Premierministerin May ausgehandelten Brexit-Vertragsentwurf statt. Es ist wahrscheinlich, dass 30–40 konservative Brexit-„Hardliner“ sowie die 13 Abgeordneten der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) Mays Deal nicht unterstützen werden. Die Chance, dass dem vorliegenden Vertragsentwurf zugestimmt …

Aktuelles - Chaos in London: Was wäre wenn?

Aktuelles

19.11.2018

CHAOS IN LONDON: WAS WÄRE WENN?
Der Entwurf eines Brexit-Abkommens zwingt die heillos zerstrittenen Briten, sich zu entscheiden: Können sie sich noch auf eine halbwegs rationale Strategie verständigen - oder steuern sie ihr Land in einer ausufernden politischen Krise sehenden Auges auf den Abgrund eines ungeordneten Brexit zu?

Türkei und andere Risiken belasten Europa; Boom in den USA

Konjunktur

16.08.2018

TÜRKEI UND ANDERE RISIKEN BELASTEN EUROPA; BOOM IN DEN USA
Konjunktur: Boom in den USA, Wachstumsdelle in Europa; transatlantische Kluft kann Ende 2018 wieder abnehmen. Zentralbanken: EZB hebt im Herbst 2019 die Zinsen an; zwei weitere Zinsschritte der Fed in Jahr 2018 und drei in 2019. Trumps Handelsstreit: Fortschritt mit …

Geldpolitik - Kryptowährungen: Auch ohne neue Preisrekorde in den Schlagzeilen

Geldpolitik

25.10.2018

KRYPTOWÄHRUNGEN - AUCH OHNE NEUE PREISREKORDE IN DEN SCHLAGZEILEN
Der Markt für Kryptowährungen hat sich im Jahresverlauf deutlich beruhigt – und doch bleibt er in den Schlagzeilen. Kürzlich sorgte der renommierte Wirtschaftsprofessor Nouriel Roubini für Aufsehen, als er im Rahmen einer Expertenbefragung vor dem US-Senat von der „Mutter …

Währung aktuell - Januar 2019

Währungen

08.01.2019

EUR/USD
 Mit Blick auf die Zinsperspektiven dürfte der US-Dollar seine stärkste Phase hinter sich haben. Während die Märkte die geldpolitische Zurückhaltung der Europäischen Zentralbank bereits seit langem antizipiert haben, kann die amerikanische Notenbank Fed die Märkte mit ihrer Geldpolitik noch überraschen.

Trends - Konferenz

Trends

23.11.2018

KONFERENZ "FUßBALL & ÖKONOMIE": ZUR ZUKUNFT DES FUßBALLS
Der Fußball sorgt immer wieder für Schlagzeilen – auf dem Platz und neben dem Platz. Das, was sich neben dem Platz abspielt, war Inhalt der von Berenberg unterstützten Konferenz „Fußball & Ökonomie“ am 14. November 2018 im Millerntor-Stadion. Schwerpunktthemen waren die „Ökonomie …

Schwellenländer - China im Zentrum des Handelskonflikts

Schwellenländer

15.01.2019

CHINA IM ZENTRUM DES HANDELSKONFLIKTS
Chinas Wirtschaft ist im abgelaufenen Jahr nach bisheriger Datenlage um 6,6 % gewachsen. Damit hat China sein Wachstumsziel von 6,5 % offiziell erreicht. Andere Indikatoren sprechen jedoch dafür, dass das reale BIP im vierten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr real nur um etwa 3 % …

Berenberg/HWWI-Studie

Strategie 2030

27.03.2018

SCHIFFFAHRT IN ZEITEN DES DIGITALEN WANDELS
Die Welt erlebt momentan einen Konjunkturboom. Alle großen Wirtschaftsräume – die USA, Europa, Japan und China – können sich über kräftiges Wirtschaftswachstum freuen. Doch abseits der erfreulichen Momentaufnahme zeigt sich, dass sich die Welt derzeit tiefgreifend wandelt und sich auch in den kommenden Jahren …

Wirtschaft und Finanzmärkte | Ausblick 2019 |  Im Bann politischer Risiken

Wirtschaft und Finanzmärkte

09.01.2019

IM BANN POLITISCHER RISIKEN
Nach einem unerwartet schwierigen Jahr 2018 bleibt der Ausblick auf 2019 verhalten.
Erneut stehen den wirtschaftlichen Chancen ausgeprägte politische Risiken gegenüber.
Wirtschaftlich gesehen gibt es in der westlichen Welt keinen Grund für eine Stagnation
oder sogar eine Rezession. Allerdings haben politische Schocks die Konjunktur in weiten

The 2017 Euro Plus Monitor - into a higher gear

Euro Plus Monitor

29.11.2017

PROGRESS ON TRACK
The 2017 Euro Plus Monitor examines the fundamental health and measures the adjustment progress of the European Union’s 28 member states. This year, we find advances in many of the erstwhile reform laggards while some countries that used to lead the adjustment league are allowing themselves some …

English publications

  • 18.01.2019 — U.S. IP CONTINUES TO RISE, BUCKING THE GLOBAL TREND
  • 17.01.2019 — U.S.: KEY MANUFACTURING SENTIMENT SURVEYS MIXED – ON BALANCE, MODERATION
  • 16.01.2019 — THE FED’S SHIFTING COMMUNICATIONS: DEFINITELY ON HOLD AS UNCERTAINTIES DOMINATE
  • 15.01.2019 — GERMAN GDP: SOLID TREND, TECHNICAL RECESSION AVERTED FOR NOW
  • 15.01.2019 — U.S. PPI DECLINES IN DECEMBER AS INFLATIONARY PRESSURES REMAIN TAME

Ihre Ansprechpartner

Hier finden Sie Ihre persönlichen Ansprechpartner geordnet nach den jeweiligen Standorten

Hamburg

DR. HOLGER SCHMIEDING
Telefon: +49 40 350 60-8021 | +44 20 3207-7889
DR. JÖRN QUITZAU
Telefon: +49 40 350 60-113
DR. WOLF-FABIAN HUNGERLAND
Telefon: +49 40 350 60-8165
MARION STANGE
Telefon: +49 40 350 60-8310

London

DR. HOLGER SCHMIEDING
Telefon: +44 20 3207-7889
DR. FLORIAN HENSE
Telefon: +44 20 3207-7859
KALLUM PICKERING
Telefon: +44 20 3465-2672

New York

DR. MICKEY LEVY
Telefon: +1 646 949-9099
ROIANA REID
Telefon: +1 646 949 9098