Volkswirtschaft

Das volkswirtschaftliche Team unter der Leitung von Dr. Holger Schmieding ist auf die Standorte Hamburg, London und New York verteilt. Zu den Hauptaufgaben gehören die Konjunktur-, Kapitalmarkt- und Trendanalyse. Unsere Volkswirte publizieren die Ergebnisse ihrer Analysen in Research-Berichten sowie in Form von Gastbeiträgen und Statements in Zeitungen und Magazinen.

Melden Sie sich hier direkt zu unseren Newslettern im Bereich Volkswirtschaft an
 

Wöchentlicher Makroausblick September 2019

Wöchentlicher Makroausblick

16.09.2019

DIE GELDPOLITIK DER EZB - VON "WHATEVER IT TAKES" ZU "AS LONG AS IT TAKES"
Ein Ende der ultra-lockeren Geldpolitik ist nicht in Sicht. Zwar ist …

Aktuelles - Wege aus dem Brexit-Chaos

Aktuelles

09.09.2019

WEGE AUS DEM BREXIT-CHAOS
Selten hat eine reife Demokratie der Welt ein derartig absonderliches Schauspiel geboten. Vergangene Woche ist der britische Premierminister Boris Johnson offenbar mit seinem Versuch gescheitert, das eigene Parlament auszutricksen. Jetzt drohen einige seiner Anhänger, lieber Recht und Gesetz zu brechen, als den Austritt des Landes aus …

Konjunktur - Die deutsche Wirtschaft im Abschwung - Zeit für einen Stimulus?

Konjunktur

16.09.2019

DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT IM ABSCHWUNG - ZEIT FÜR EINEN STIMULUS?
Deutschland war viele Jahre der Konjunkturmotor in Europa. Seit der schweren globalen Finanzkrise 2008/09 konnte die deutsche Wirtschaft konjunkturell überzeugen. Unterbrochen von der Eurokrise lagen die Wachstumsraten oft oberhalb des Wachstumspotentials, das in Deutschland bei rund 1,5 % liegt. Zur …

Geldpolitik - MODERN MONETARY THEORY – EIN REVOLUTIONÄRES ALLHEILMITTEL FÜR DIE WELTWIRTSCHAFT?

Geldpolitik

23.08.2019

MODERN MONETARY THEORY – EIN REVOLUTIONÄRES ALLHEILMITTEL FÜR DIE WELTWIRTSCHAFT?
Lassen sich die ökonomischen Probleme unserer Zeit mithilfe einer neuen Geldtheorie lösen? Die sogenannte Modern Monetary Theory (MMT) sorgt seit einiger Zeit in den USA für Aufmerksamkeit, denn sie stellt bewährte ökonomische Grundsätze infrage und wird von einigen prominenten US-Politikern …

Währungen - Währungen aktuell - September 2019

Währungen

10.09.2019

WÄHRUNG AKTUELL - SEPTEMBER 2019
Die Situation am Devisenmarkt wird weiterhin vom Blick auf die Zentralbanken und von den politischen Risiken geprägt. Im September stehen die Notenbankentscheidungen der EZB (12.09.) und der Fed (18.09.) im Fokus. Zudem bleibt der Handelskonflikt zwischen den USA und China brisant. China hält seine Währung …

Trends - Konferenz

Trends

21.08.2019

KONFERENZ "FUßBALL & ÖKONOMIE": AKTUELLE TRENDS IM PROFIFUßBALL
Steht der Fußball vor einer Revolution? Kommt die europäische Superliga, in der die Top-Klubs Europas weitgehend unter sich bleiben? Und was ist vom neuen TV-Vertrag für die Bundesliga-Übertragungsrechte zu erwarten, die im kommenden …

Schwellenländer - Chinesischer Yuan: Gesteuerte Währung im Spannungsfeld der (Handels-) Politik

Schwellenländer

18.06.2019

CHINESISCHER YUAN: GESTEUERTE WÄHRUNG IM SPANNUNGSFELD DER (HANDELS-) POLITIK
Im Gegensatz zu Währungen, die frei schwanken, wird Chinas Währung, der Renminbi (RMB) oder Yuan, gesteuert. Chinas Führung glaubt nur an die Märkte, wenn sie überzeugt ist, dass dies einen klaren Vorteil bringt. Sie nutzt die Währung als politisches Instrument, um …

BERENBERG/HWWI-Studie

Strategie 2030

22.01.2019

STAATSSCHULDEN - DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE
Die globale Finanzkrise hat in den meisten Ländern zu einem kräftigen
Anstieg der Staatsschulden geführt. Konjunkturprogramme und das
Stützen angeschlagener Banken haben viel Geld gekostet. Deutschland hat
in den letzten Jahren den Schuldenstand zurückführen können. Die meisten
anderen Länder sitzen allerdings nach wie vor …

Wirtschaft und Finanzmärkte | Ausblick 2019 |  Im Bann politischer Risiken

Wirtschaft und Finanzmärkte

09.01.2019

IM BANN POLITISCHER RISIKEN
Nach einem unerwartet schwierigen Jahr 2018 bleibt der Ausblick auf 2019 verhalten.
Erneut stehen den wirtschaftlichen Chancen ausgeprägte politische Risiken gegenüber.
Wirtschaftlich gesehen gibt es in der westlichen Welt keinen Grund für eine Stagnation
oder sogar eine Rezession. Allerdings haben politische Schocks die Konjunktur in weiten

EUROPEAN PROGRESS MONITOR: READY FOR A NEW SHOCK?

Euro Plus Monitor

10.05.2019

EUROPEAN PROGRESS MONITOR: READY FOR A NEW SHOCK?
Etwa einmal im Jahr analysiert Berenberg die Wirtschaft aller 28 Mitgliedsländer der Europäischen Union. Wir schauen sowohl auf den Zustand als auch auf die Anpassungsfortschritte – oder Rückschritte - der letzten fünf Jahre.

English publications

  • 13.09.2019 — U.S. RETAIL SALES STRENGTH CONTINUES
  • 12.09.2019 — U.S. CPI INFLATION RISES IN AUGUST
  • 10.09.2019 — U.S. SMALL BUSINESS SENTIMENT INDEX FALLS TO FIVE-MONTH LOW IN AUGUST, BUT POINTS TO CONTINUED GROWTH
  • 06.09.2019 — U.S. EMPLOYMENT REPORT SOLID DESPITE SLOWER HEADLINE PAYROLL GROWTH
  • 05.09.2019 — U.S. ISM NON-MANUFACTURING INDEX SURPRISES TO UPSIDE

Ihre Ansprechpartner

Hier finden Sie Ihre persönlichen Ansprechpartner geordnet nach den jeweiligen Standorten

Hamburg

DR. HOLGER SCHMIEDING
Telefon: +49 40 350 60-8021 | +44 20 3207-7889
DR. JÖRN QUITZAU
Telefon: +49 40 350 60-113
MARION STANGE
Telefon: +49 40 350 60-8310

London

DR. HOLGER SCHMIEDING
Telefon: +44 20 3207-7889
DR. FLORIAN HENSE
Telefon: +44 20 3207-7859
KALLUM PICKERING
Telefon: +44 20 3465-2672

New York

DR. MICKEY LEVY
Telefon: +1 646 949-9099
ROIANA REID
Telefon: +1 646 949 9098