Economics

Macro Update: Italy, ECB

ECONOMICS IN 100 SECONDSA video statement by Christian Schulz
alle Videos anzeigen

Economics

Portugal: A Little Help from a Friend

ECONOMICS IN 100 SECONDSA video statement by Christian Schulz
alle Videos anzeigen

Japan Tobacco Inc

JT most attractive opportunity in global tobacco

EQUITIES IN 100 SECONDSA video statement by Erik Bloomquist
alle Videos anzeigen

Danone SA

Price elasticity bites

EQUITIES IN 100 SECONDSA video statement by James Targett
alle Videos anzeigen

Economics

Global economic outlook: watching the Ukraine risk

ECONOMICS IN 100 SECONDSA video statement by Holger Schmieding
alle Videos anzeigen

Berenberg Research Notes

Equity Capital Markets

25.04.2014

Berenberg begleitet Vielzahl an Kapitalmarkttransaktionen

Mit 24 erfolgreich durchgeführten internationalen Transaktionen unterstrich Berenberg auch im Jahr 2013 erneut seine bedeutende Stellung im Bereich Equity Capital Markets (ECM). Mit allein 18 ECM Transaktionen im deutschsprachigen Raum (2012: 8 Transaktionen) gehörte Berenberg bereits im zweiten Jahr in Folge zu den Top-3-Investmentbanken (nach Anzahl an Transaktionen).

Nach bereits 12 erfolgreich durchgeführten Transaktionen (Gesamtvolumen ca. EUR 1,3 Mrd.) im Jahr 2014, ist Berenberg aktuell an den nachfolgenden Transaktionen beteiligt und bereitet mehrere noch nicht öffentlich bekannte Transaktionen vor:

  • Applus (IPO, Co-Lead Manager)
  • BUWOG (Spin-off, Financial Advisor)
  • Porr (Kapitalerhöhung, Joint Global Coordinator/Joint Bookrunner)

 

 

Übersicht ECM Transaktionen

Volkswirtschaft

24.04.2014

Makro News

Täglich analysieren Berenbergs Volkswirte in Hamburg die deutsche und gesamtwirtschaftliche Entwicklung und sind gefragte Gesprächspartner von Politik und Medien.

Aktueller deutscher Beitrag: "Unternehmen bleiben zuversichtlich: Ifo trotzt geopolitischen Risiken"

Zur Makro News

ECONOMICS

24.04.2014

Abbildung einer Bilanz

Berenberg Macro News

Unsere Berenberg Volkswirte in London analysieren täglich die gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Hier finden Sie Analysen und Prognosen zur Eurozone und globalen Wirtschaft und zur nationalen und internationalen Finanzmarktentwicklung. 

Aktuelle Macro News Liste

ECONOMICS

23.04.2014

Outlook 2014: The sweet spot of the cycle

Aktuelle Makro-Präsentation

Lesen Sie hier mehr

Tennis

22.04.2014

Foto vom Tennis Turnier, den Berenberg Classics

Duell der Legenden: Pete Sampras - Carlos Moyá

Am Ostermontag standen sich der US-Amerikaner Pete Sampras und der Spanier Carlos Moya auf dem Centre Court der Porsche-Arena gegenüber.

Lesen Sie mehr

ECONOMICS

17.04.2014

Ökonomischer Kalender

Economic Calendar

  • German Ifo business confidence: gauging the Ukraine impact
  • Eurozone PMIs: Eurozone more resilient than Germany
  • Eurozone consumer confidence: households enjoying low inflation
Lesen Sie mehr im Economic Kalender für die Woche ab dem 22. April 2014

VOLKSWIRTSCHAFT

17.04.2014

Makro-Ausblick Osteuropa

Die aktuelle Ausgabe: Dieses Mal wieder mit einem erweiterten Teil zu Russland und der Ukraine-Krise sowie einem Update unserer Krisenszenarien. Darüber hinaus finden Sie darin Kommentare zur Konjunktur in Osteuropa sowie zu den Wahlen in der Türkei und Ungarn.

Makro-Ausblick Osteuropa "April"

Emerging Markets

22.04.2014

Emerging Markets

Weekly-Market-Update

Aktuelle News und Marktdaten zu den Emerging Markets Anleihen und Emerging Markets Aktien.

Weekly-Market-Update

VIDEOS

16.04.2014

Aktuelle Kommentare der Fondsmanager

Unsere Fondsmanager erläutern Ihnen die aktuelle Ausrichtung des Portfolios.

Berenberg Fonds Update

NEWSLETTER

09.04.2014

Stefan Keitel, CIO von Berenberg

»Berenberg Perspektiven«

Regelmäßig zum Ende eines Quartals berichtet Stefan Keitel, Globaler Chefinvestmentstratege von Berenberg, über aktuelle Kapitalmarktentwicklungen im Hinblick auf Aktien, Anleihen und Alternative Investments sowie Währungen und Emerging Markets.

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe von »Berenberg Perspektiven«

FAZ-ARTIKEL

01.04.2014

Holger Schmieding, Chefvolkswirt Berenberg in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

»Der Irrtum der Karlsruher Richter«

In seinem Beschluss zur Geldpolitik der Europäischen Zentralbank hat das Bundesverfassungsgericht im Februar schwerwiegende Bedenken gegen die Bereitschaft der EZB geäußert, die Euro-Krise notfalls auch mit außergewöhnlichen Mitteln einzugrenzen. In dem beigefügten Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erläutere ich, weshalb die Einwände der Richter gegen die EZB sachlich falsch sind. Sie beruhen auf einem Verständnis von Geldpolitik, das nicht der wissenschaftlichen Erkenntnis entspricht und als von den Tatsachen widerlegt gelten kann. Die Richter machen in ihren Aussagen zur Geldpolitik genau den Fehler, den auch jene Beobachter begehen, die seit Jahren eine große Inflation prophezeien. Stattdessen hat der Preisauftrieb immer weiter nachgelassen.

Indem das Verfassungsgericht den Fall an den Europäischen Gerichtshof weitergereicht hat, hat es zwar das Risiko eines Fehlurteils vorerst vermieden. Aber da die europäischen und danach auch die deutschen Richter den Fall noch einmal beurteilen werden, lohnt sich ein genauer Blick auf die Argumente.

Lesen Sie hier den Beitrag »Der Irrtum der Karlsruher Richter«

SchmiedingBlog

Foto von Dr. Holger Schmieding

SchmiedingBlog

In his webblog Berenberg's chief economist Dr Holger Schmieding writes about current market events - and his view on them.

 
 

 Seit 1993 berichtet Dr. Schmieding über die Finanzwelt.

 

 

Aktuelle Themen der Finanzwelt werden beleuchtet und kritisch hinterfragt.

VOLKSWIRTSCHAFT

31.03.2014

Wirtschaft und Finanzmärkte - Frühjahr 2014

Die Aussichten für die Konjunktur in Europa und den USA haben sich in den vergangenen Monaten weiter aufgehellt. Auf beiden Seiten des Atlantiks haben Haushalte neue Finanzpolster als Schutz gegen künftige Krisen aufbauen können. Auch die schmerzhafte Korrektur der Fehlbeträge in den Staatshaushalten kommt vielfach voran...

Lesen Sie mehr in der Ausgabe Frühjahr 2014 "Jenseits der Eurokrise"

Handelsblatt-Kolumne

26.03.2014

Foto von Stefan Keitel Global Chief Investment Officer bei Berenberg

Anlagetipp: »Ausverkauf oder Kaufgelegenheit bei Schwellenländern?«

Stefan Keitel, Global Chief Investment Officer bei Berenberg, schreibt regelmäßig im Handelsblatt und gibt Empfehlungen zu verschiedenen Anlageklassen ab.

Profi-Anlagetipp im Handelsblatt

Ökonomisch gesehen...

20.03.2014

"Ökonomisch gesehen" Kurzeinschätzung zum Chinesischen Yuan

von Dr. Jörn Quitzau, Berenberg Volkswirt.

Lesen Sie mehr

ENGAGEMENT

19.03.2014

Cover der Broschüre "Verantwortungs-Preis"

Erster Berenberg-Preis für unternehmerische Verantwortung

Familienunternehmen in Deutschland, die auf besondere Art und Weise Verantwortungsbewusstsein zeigen – etwa durch gesellschaftliches, soziales oder kulturelles Engagement – werden am 8. Mai im Rahmen der Familienunternehmer-Tage in Dresden mit dem erstmals vergebenen Berenberg-Preis für unternehmerische Verantwortung ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr

Debt Capital Markets

26.02.2014

Debt Capital Markets startet durch

Mit 13 erfolgreich durchgeführten internationalen Primärmarkttransaktionen im Bereich Covered Bonds, Corporates Bonds, Convertibles sowie Agencies untermauerte Berenberg auch im Jahr 2013 seine Ambitionen, seine bedeutende Stellung im Bereich Debt Capital Markets (DCM) auszubauen. Dazu passt die Entscheidung Berenbergs, aufgrund des starken Track-Record ein DCM-Team mit fünf Mitarbeitern in Frankfurt zu etablieren, welches im April 2014 seine Tätigkeiten aufnehmen wird.

Auch der Jahresanfang 2014 verlief bereits vielversprechend. Zunächst begleitete Berenberg die Slowakei mit der ersten Benchmark-Emission als Namensschuldverschreibung mit einem Volumen von EUR 500 Mio. Dem folgte eine Wandelschuldverschreibung für das Unternehmen Grand City Properties S.A. in Höhe von EUR 150 Mio. Weitere Transaktionen befinden sich in der Umsetzungsphase.

Ausgewählte DCM Transaktionen

Währungen Aktuell

07.03.2014

Devisenmärkte: Sichere Häfen gesucht

Aktuelle Einschätzung unserer Volkswirte zum Euro, US-Dollar und Schweizer Franken:

Lesen Sie »Währungen aktuell - März 2014«

Presse-Information

05.03.2014

Berenberg gewinnt Currency-Overlay-Mandat von Aerion über 3,5 Mrd. GBP

London/Hamburg. Das Asset Management von Berenberg wurde von Aerion Fund Management, einem der größten Inhouse-Pensionsfonds-Manager in Großbritannien, im Bereich Currency-Overlay mandatiert. Nach einer umfas-senden Due-Diligence-Prüfung erteilte Aerion, das für den „National Grid UK Pension Fund“ handelt, Berenberg den Zuschlag für das Management seines gesamten Fremdwährungsrisikos. Ausschlaggebend hierfür waren insbesondere die Fokussierung von Berenberg auf das Risikomanagement und der regel-basierte Investmentprozess.

Zur Presse-Information

Videos

17.03.2014

Abbildung des Videoteasers - Berenberg Mediathek

Berenberg - Mediathek

Sehen Sie hier den neusten Interviewbeitrag unseres CIOs Stefan Keitel im Marktgespräch mit n-tv. 

zum Interview

KULTURPREIS

12.02.2014

„TRIO CATCH“ erhält Berenberg Kulturpreis

Den mit 15.000 Euro dotierten Berenberg Kulturpreis 2014 erhält das in Hamburg beheimatete, aus internationalen Künstlerinnen bestehende „Trio Catch“. 

Das Trio, bestehend aus der Ungarin Boglárka Pecze (27, Klarinette), der Schweizerin Eva Boesch (29, Violoncello) und der Südkoreanerin Sun-Young Nam (32, Klavier), hat neben der klassischen Musik seinen Schwerpunkt auf die Interpretation zeitgenössischer Kompositionen gelegt. Die jungen Musikerinnen haben sich als Stipendiaten auf der „Internationale Ensemble Modern Akademie“ in Frankfurt kennengelernt. 2010 gegründeten sie das Trio Catch, benannt nach der Komposition „Catch“ Op. 4 von Thomas Adés. 

Mehr Informationen

EVENTS

31.01.2014

Martin Liebscher im Künstlergespräch

Berenberg und Frankfurter Künstlerhilfe starten Veranstaltungsreihe

Berenberg und der Frankfurter Verein für Künstlerhilfe e.V. haben am 30. Januar 2014 das erste Mal zum Künstlergespräch geladen. Unter Moderation von Prof. Dr. Andreas Bee wurde der Fotokünstler und Hochschulprofessor Martin Liebscher in der Frankfurter Niederlassung von Berenberg vorgestellt.

Lesen Sie mehr

STUDIE

30.01.2014

Cover der Demographie-Broschüre

Berenberg/HWWI-Studie: „Wir müssen den demografischen Wandel aktiv gestalten“

Die aktuelle Studie „Strategie 2030 – Demografie“ von Berenberg und dem Hamburgischen WeltWirtschaftsIn-stitut (HWWI) untersucht die Auswirkungen der alternden Bevölkerung und verdeutlicht, dass durch zukünftiges Handeln die Folgen noch maßgeblich gestaltet werden können.

Lesen Sie mehr im ePaper

Börsen-Brief

18.12.2013

Grafik Börsen-Entwicklung

»Gesundheit kostet«

Lesen Sie hier unseren aktuellen Börsen-Brief:

Börsen-Brief vom 18.12.2013

VIDEOS

06.12.2013

Screenshot von Dr. Julian Deutz, CFO der Axel Springer AG

Mediathek der Berenberg European Conference

Über vier Tage durften wir knapp 50 Unternehmenslenker auf der Berenberg European Conference interviewen. Was sie zu der Entwicklung ihrer Firmen und ihrer Märkte zu sagen haben, sehen Sie hier:

Berenberg European Conference Mediathek

Economics

03.12.2013

2013 Euro Plus Monitor

From pain to gain - The 2013 Euro Plus Monitor

Alles, was Sie über Europa wissen müssen. Einmal im Jahr nehmen wir die 17 Euro-Staaten zusammen mit Polen, Schweden und Großbritannien genau unter die Lupe - dieses Jahr fanden wir weitere gute Entwicklungen genauso wie einige neue Risiken. Lesen Sie "The 2013 Euro Plus Monitor" auf Englisch, den wir gemeinsam mit dem Lisbon Counsil herausgeben:

Ganze Studie

KONFERENZ

13.11.2013

Schmieding, Wohlfeil, Siragusano und Stark (v.l.n.r.)

Berenberg Asset Management Konferenz

Auf der Berenberg Asset Management Konferenz begrüßte Tindaro Siragusano, zahlreiche institutionelle Investoren in Hamburg. Die Teilnehmer erwarteten ein abwechslungsreiches Programm und hochkarätige Redner.

Den Auftakt gab Professor Dr. Jürgen Stark, Chefvolkswirt und Mitglied im Direktorium der EZB von 2006–2012.

Auf dem Bild: Dr. Holger Schmieding, Corinna Wohlfeil, Tindaro Siragusano und Dr. Jürgen Stark (v.l.n.r.).

Lesen Sie mehr

Kunst

07.11.2013

Programmheft der index Kunstpreisverleihung

index 13 - Berenberg Preis für junge Kunst geht an Katja Aufleger

Der Berenberg Preis für junge Kunst wurde am 6. November 2013 an die Künstlerin Katja Aufleger verliehen. Über 1.200 Besucher kamen in das Kunsthaus Hamburg zur Eröffnung der Ausstellung mit 20 jungen Künstlern, die für den Preis nominiert waren. 

Lesen Sie mehr

AUSZEICHNUNG

04.11.2013

Berenberg erneut »Best Private Bank in Germany«

Die renommierten Magazine »Professional Wealth Management« und »The Banker« (Financial Times Group) kürten Berenberg erneut zur »Best Private Bank in Germany«. Bei den Global Private Banking Awards wurde Berenberg damit im vierten Jahr in Folge ausgezeichnet – das gelang weltweit nur zwei Banken.

Zum Artikel der Auszeichnung

EVENTS

30.10.2013

Siemens-Chef fordert „Agenda 2020“

Vor 150 hochkarätigen Gästen forderte der neue Vorstandsvorsitzende von Siemens, Joe Kaeser, in einer gemeinsamen Veranstaltung von Berenberg und „Börsen-Zeitung“ eine „Agenda 2020“. Deutschland dürfe sich nicht selbstgefällig auf den Früchten ausruhen, die u.a. mit der „Agenda 2010“ verbunden seien. Kaeser nannte fünf Ziele: Die Innovationskraft und die Vernetzung mit Osteuropa müssten verbessert, die Infrastruktur intelligent ausgebaut werden. Deutschland müsse sich für qualifizierte Zuwanderer öffnen und ein besseres Verständnis und Regelwerk für die Finanzmärkte entwickeln. „Börsen-Zeitung“-Chefredakteur Claus Döring und Berenberg-Chef Dr. Hans-Walter Peters konnten den seit August amtierenden Siemens-Chef Kaeser zu einem seiner ersten großen öffentlichen Auftritte begrüßen.

Kaesers Rede „Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit“

Investment Banking

25.09.2013

Berenberg and Goldman Sachs Second German Corporate Conference

114 börsennotierte Unternehmen aus Deutschland präsentierten sich in dieser Woche bei der Berenberg and Goldman Sachs Second German Corporate Conference in München – ein Zuwachs von 20 % im Vergleich zum letzten Jahr. 90 % der DAX 30-Unternehmen waren dabei, bei fast 90 % der Unternehmen kam der CEO oder CFO. Groß war auch das Interesse auf Anlegerseite: 550 Investoren aus 25 Ländern werden anwesend, darunter 14 der 20 weltweit größten Asset Manager.

www.berenberg.de/konferenzen
Berenberg Wappen