×

Login

Skip to main content

Datenschutzerklärung

 

Verantwortliche Stelle
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
Neuer Jungfernstieg 20
D - 20354 Hamburg
Telefon +49 40-350 60-0
Telefax +49 40 350 60-900
E-Mail  info@berenberg.de
Inhaltsverzeichnis

Hinweise zum Datenschutz
Berenberg nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln des Datenschutzes. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). In keinem Fall werden die erhobenen Daten ohne Zustimmung der Betroffenen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Darstellung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Berenberg den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck auf welcher Grundlage erhoben werden (Art. 6 Absatz 1 DSGVO).
Inhaltsverzeichnis

Datenverarbeitung auf dieser Website
In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet – abgesehen von der statistischen Auswertung anonymisierter Datensätze – keine personenbezogene Verwertung statt. IP-Adressen speichern wir über einen Zeitraum von bis zu 28 Tagen. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Inhaltsverzeichnis

Anmeldung für Newsletter per "Double-Opt-In-Verfahren"

Wenn Sie sich auf unseren Seiten für einen der Newsletter anmelden, können Sie auf ebendieser ihre Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Um die auf unserer Website angebotenen und von Ihnen bestellten Newsletter an Sie zu verschicken, fragen wir über ein Bestellformular nach Ihrer E-Mail-Adresse und bitten Sie um anschließende Bestätigung (sogenanntes Double-Opt-In-Verfahren). Hierdurch erhalten Sie nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Diese Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Versandes gespeichert und genutzt. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Website mitteilen, oder die Sie uns für den Bezug des Newsletters mitgeteilt haben, werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. 
Im Rahmen der Anmeldung und Abbestellung des Newsletters speichern wir neben dem jeweiligen Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) die E-Mail-Adresse, Bestätigungs-E-Mails und die IP-Adresse für einen Zeitraum von 12 Monaten. Wenn Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sind oder diese unrichtig geworden sein sollten, werden wir auf Ihre entsprechende Weisung hin die Löschung oder die Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die erforderlichen Korrekturen vornehmen, soweit uns dieses nach dem geltenden Recht möglich ist.Inhaltsverzeichnis

 

Newsletter - Versanddienstleister
Der Versand der Newsletter erfolgt unter anderem mittels eines Versanddienstleisters namens Inxmail GmbH (Wentzingerstr. 17, D-79106 Freiburg, Deutschland) Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters sind hier einsehbar. Die E-Mail-Adressen der Newsletter-Empfänger werden dabei auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Dieser wird für Berenberg auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages im Sinne von Art. 28 Absatz 3 S. 1 DSGVO involviert. Der Versanddienstleister kann nach eigenen Informationen die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, dies bedeutet ohne konkrete Zuordnung zu einem Newsletter-Empfänger, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, beispielsweise zur technischen Optimierung des Versandes, der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Der Versanddienstleister nutzt die Daten der Empfänger der Newsletter allerdings nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.
Inhaltsverzeichnis

Newsletter - Erfolgsmessung
Die Newsletter enthalten einen sogenannte. „web-beacon“, dies bedeutet eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters entweder vom Server bei Berenberg oder vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs können zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben werden. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Empfängern der Newsletter durch den Versanddienstleisters zugeordnet werden. Es ist allerdings weder das Bestreben von Berenberg noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen Berenberg beziehungsweise dem Versanddienstleiter vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten der Empfänger von Newslettern zu erkennen und die Inhalte auf diese anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen dieser zu versenden.
Inhaltsverzeichnis

Marketing-Cookies

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, werden auf unserer Website Marketing-Cookies von Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst von Google. Die Nutzung umfasst die Betriebsart "Universal Analytics". Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend auszuwerten.

Ein von uns verwendetes Feature von Google Analytics sind sogenannte UTM-Parameter. UTM-Parameter ermöglichen ein kampagnenspezifisches Tracking. Ein derartiges Tracking ist wichtig für die Erfolgsmessung von Online-Marketing-Kampagnen und sehr hilfreich im Rahmen der Conversion-Rate-Optimierung. Wir können so herausfinden, wie viele Nutzer über bestimmte Links auf eine bestimmte gekommen sind, und auch, ob diese zum Beispiel in einem Newsletter lieber auf einen Bild- oder Textlink klicken. Personengenau können wir diese Informationen nicht abrufen, es ist Google jedoch technisch möglich, diesen Zusammenhang z.B. ihrer IP-Adresse zuzuordnen, weshalb wir rechtlich zu dieser Ausführung verpflichtet sind.

Google Analytics verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Im Auftrag von Berenberg wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Berenberg zu erbringen. 
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen. 

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. 

Die Speicherdauer beträgt 14 Monate, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht zuvor widerrufen. Dies ist mit einem Klick auf folgende Schaltfläche möglich: Einwilligung für Marketing-Cookies widerrufen. 

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.Inhaltsverzeichnis

Cookie Name Speicherdauer Beschreibung
_ga 14 Monate Cookie wird verwendet, um User zu kennzeichnen und zu differenzieren.
_gid 24 Stunden Cookie wird verwendet, um User zu kennzeichnen und zu differenzieren.
_gat 1 Minute Cookie wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet.

Funktions-Cookies

Beim Besuch auf unseren Internetseiten setzen wir sog. Funktions-Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden sowie gewisse Meta-Informationen über Ihre Nutzung der Website enthalten, z.B. ob Sie zuvor in die Verwendung von Marketing-Cookies eingewilligt haben und ein Security-Cookie „Cerber“.

Die Funktions-Cookies werden nach Ende Ihres Besuches automatisch zurückgesetzt, sobald Sie sich ausloggen. Wenn Sie ihren Browser schließen, bleibt das Cookie eine Zeit lang bestehen. Sie können die Länge dieses Zeitraumes durch Einstellungen auf Ihrem Rechner beeinflussen. Anschließend wird das Cookie entweder überschrieben oder von Ihrem Rechner gelöscht. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von diesen Funktions-Cookies sind überwiegende berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO, da der Eingriff in den Schutzbereich geringfügig ist und bezweckt, dass die Website schnörkellos funktioniert. 

Cookie Name Speicherdauer Beschreibung
cookie_consent_status 2 Monate Cookie merkt sich die Zustimmung zur Cookie Richtlinie und zeigt den Layer am unteren Bildschirmrand nicht erneut an.

PSD2-Open-Banking-Plattform / API

Um unsere PSD2-Open-Banking-Plattform nutzen zu können, werden Sie über unsere PSD2-Entwicklerportal-Seite zu einem Link geführt, der Sie mit der Open-Banking-Plattform verbindet. Auf dieser Plattform gelangen Sie zu einer Anmelde- und Übersichtsseite mit sämtlichen Informationen zur API und weiteren Links, die sie bei der Nutzung benötigen. Während der Nutzung dieser Website werden die unten aufgelisteten, personenbezogene Daten erhoben. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Serverprotokolldateien für 28 Tage gespeichert, um den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Datenverarbeitungsanlagen zu gewährleisten.

Erhoben wird:

  • die verwendeten Browsertypen und -versionen,
  • das vom Zugriffssystem verwendete Betriebssystem,
  • die Webseite, von der ein Zugriffssystem auf unsere Webseite gelangt (so genannte Verweise), Unterprogramm-Webseiten,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Internet-Seite,
  • eine Internetprotokolladresse (IP-Adresse) und
  • den Internet-Service-Provider des Zugriffssystems.

Zudem werden im Zuge des Einsatzes von Google Analytics Cookies erzeugt, siehe Abschnitt „Cookies und Webtracking“, „Folgende Cookies werden von Google gesetzt“.
Während der Verwendung der Open-Banking-Plattform selbst werden keine personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung der oben genannten Datümer sowie die die Verwendung der Cookies sind jeweils berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.Inhaltsverzeichnis

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung gemäß Art. 16, 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Falls Sie in die Verwendung von Marketing-Cookies eingewilligt haben, können Sie dies mit einem Klick auf diese Schaltfläche  jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Neuer Jungfernstieg 20
D - 20354 Hamburg
E-Mail datenschutz@berenberg.de
Inhaltsverzeichnis