Neun Berenberg-Fonds erhalten FNG-Siegel 2023

Frankfurt. Die Privatbank Berenberg hat für neun Ihrer Publikumsfonds das vom Forum Nachhaltige Geldanlage (FNG) verliehene FNG-Siegel für das Jahr 2023 erhalten. Das Siegel gilt als der wichtigste Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum und basiert auf der Prüfung und Bewertung der Sustainable Finance Research Group der Universität Hamburg sowie Überprüfung durch ein unabhängiges Komitee mit interdisziplinärer Expertise.

Die höchste Bewertung von drei Sternen erhielten der Berenberg Sustainable World Equities und der Berenberg Sustainable Euro Bonds, sowie der erst im Dezember 2021 aufgelegte Berenberg Sustainable Multi Asset Dynamic. Sechs weitere Fonds erhielten zwei Sterne. Ausgezeichnet wurden insgesamt sechs Aktienfonds, zwei Anleihefonds und ein Multi-Asset Fonds. Mit dem FNG-Siegel ausgezeichnete Fonds verfolgen einen professionellen und transparenten Nachhaltigkeitsansatz, der durch ein unabhängiges Audit der Sustainable Finance Research Group der Universität Hamburg überprüft wird. Ein unabhängiges externes Komitee überprüft die Siegel-Vergabe. Dr.Rupini Deepa Rajagopalan, Head of ESG Office, sagt: „Diese Fonds decken verschiedene Assetklassen und Investmentansätze der Berenberg Investmentplattform ab. Die Siegel-Auszeichnung für so viele unserer Fonds ist ein weiterer Beleg dafür, dass ein nachhaltiger Investmentansatz quer durch das Berenberg Fondsmanagement gelebt wird.“

Matthias Born, Head of Investments, ergänzt: „Wir sehen ESG-Integration als wertvollen Bestandteil unserer Anlageentscheidungen, um grundlegende Risiken in unseren Portfolios umfassender zu managen und Chancen zu identifizieren. Wir sind davon überzeugt, dass dies auch nachhaltig zu höherer Rendite führt. Zudem übernehmen wir als Finanzunternehmen Verantwortung für eine nachhaltige Umgestaltung unseres Planeten.“

Ausgezeichnete Berenberg-Fonds

Drei von drei Sternen erhielten:

Berenberg Sustainable Multi Asset Dynamic (ISIN: LU2393249169)

Aktien- und Anleihenportfolio von Unternehmen und Emittenten, die mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Projekten zur Lösung globaler Herausforderungen beitragen und dadurch einen Mehrwert für Umwelt und Gesellschaft bieten.

Berenberg Sustainable World Equities (ISIN: LU1878855581)

Globales Aktienportfolio aus Wachstumsunternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen zur Lösung globaler Herausforderungen beitragen und dadurch einen Mehrwert für Umwelt und Gesellschaft bieten.

Berenberg Sustainable Euro Bonds (ISIN: LU2230527546)

Diversifiziertes und flexibles EUR-Anleiheportfolio mit Fokus auf Emittenten und zweckgebundene Anleihen, die mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Projekten zur Lösung globaler Herausforderungen beitragen und dadurch einen Mehrwert für Umwelt und Gesellschaft bieten.

Zwei von drei Sternen erhielten:

Berenberg Sustainable EM Bonds (ISIN: LU1725429309)

Aktiver Investmentansatz in EM-Staats- und Unternehmensanleihen unter konsequenter Berücksichtigung von ESG-Ausschluss und -Integrationselementen.

Berenberg Aktien Mittelstand (ISIN: DE000A14XN59)

Mittelständische Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum mit innovativen Geschäftsmodellen und herausragenden Marktpositionen.

Berenberg European Focus Fund (ISIN: LU1637618155)

Mischung aus attraktiven großen Marktführern sowie dynamisch wachsenden Nebenwerten aus Europa mit einem Fokus auf strukturelle Wachstumstrends und Qualität.

Berenberg European Small Cap (ISIN: LU1637619120)

Europäische Small Caps mit führender Marktposition in ihren Nischenmärkten und überdurchschnittlicher Gewinnentwicklung durch strukturelles Wachstum.

Berenberg Eurozone Focus Fund (ISIN: LU1637618403)

Unternehmen aus der Eurozone mit starken Marktpositionen sowie innovativen Geschäftsmodellen, die mit Qualität und langfristigen Wachstumschancen überzeugen können.

Berenberg Global Focus Fund (ISIN: LU1900076933)

Konzentriertes globales Aktienportfolio fokussiert auf strukturelle Wachstumstrends und -themen.

Berenberg ESG-Ansatz

Teil der Berenberg-Philosophie ist die Überzeugung, dass die soziale und ökologische Nachhaltigkeit eines Geschäftsmodells sowie die Integrität des Managements entscheidende Faktoren für die Schaffung langfristiger Werte sind. Um bestimmte Risiken zu minimieren, die sich aus kontroversen Geschäftsfeldern oder problematischen Geschäftspraktiken ergeben, werden im Berenberg Wealth and Asset Management ESG-Ausschlusskriterien verwendet. Darüber hinaus wird ein starker Fokus auf positive Faktoren gelegt, die das Ertragswachstum fördern und erhalten, wie z. B. eine gute Unternehmensführung. Neben eigenem Research werden externe ESG-Daten genutzt, um das Nachhaltigkeitsprofil von Unternehmen und Emittenten zu verstehen. Rupini Rajagopalan sagt: „Wir sind bestrebt, im Rahmen eines umfassenden ESG-Investmentprozesses die materiellen Faktoren zu identifizieren, die für die Verbesserung langfristiger Erträge und das Nachhaltigkeitsprofil entscheidend sind.“