Nachhaltigkeit bei Berenberg

Als Deutschlands älteste Privatbank ist die soziale Verantwortung seit Langem eine tragende Säule unseres Geschäfts. Wir haben zahlreiche gesellschaftliche Initiativen im Inland als auch in unseren internationalen Niederlassungen ins Leben gerufen.

Unser Ansatz

Als Deutschlands älteste Privatbank ist die soziale Verantwortung seit Langem eine tragende Säule unseres Geschäfts. Wir haben zahlreiche gesellschaftliche Initiativen im Inland als auch in unseren internationalen Niederlassungen ins Leben gerufen. Unsere Pläne zur Messung des CO2-Fußabdrucks und zur Emissionsreduzierung für unseren Geschäftsbetrieb befinden sich derzeit in der Anfangsphase. Mit der Einrichtung unseres Sustainability Boards, das eine weitere wichtige Komponente unserer Corporate Governance-Struktur darstellt, möchten wir unsere Vorhaben beschleunigen. Darüber hinaus entwickeln wir in allen Geschäftsbereichen der Bank nachhaltige Produkte und Lösungen, um eine verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit im Interesse aller unserer Stakeholder zu gewährleisten.

Ökologische Maßnahmen

  • Wir beziehen 98% des Stroms an unseren deutschen Standorten aus erneuerbaren Quellen und haben in unseren Büros in Hamburg, Düsseldorf und München klimaneutrale Bodenbeläge verlegt
  • Etwa 90% des für unsere Schreibtische verwendeten Aluminiums besteht aus recyceltem Material
  • Wir gestalten unsere Papiernutzung nachhaltiger (100% des Papiers ist FSC-zertifiziert, 36% unserer Kunden haben sich für digitale Dokumente entschieden und die Zahl der Print-Abonnements hat sich um 50% reduziert)

Gesellschaftliche Initiativen

  • Die Berenberg Stiftung hat in den 30 Jahren ihres Bestehens über 140 junge Künstler durch Stipendien unterstützt
  • Die BerenbergKids Stiftung, im Jahr 2019 gegründet und von Mitarbeitern geführt, hat im Jahr 2021 16 Projekte für bedürftige Kinder und Jugendliche mit insgesamt 134.850€ in Deutschland und 26.000£ im Vereinigten Königreich unterstützt
  • 46% der Mitarbeiter in Deutschland nehmen jeden Monat an einer Spendeninitiative teil, bei der die Mitarbeiter ihre restlichen Centbeträge aus ihrem Monatsgehalt an die BerenbergKids Stiftung spenden („Restcentspende“)
  • Das Berenberg Women’s Network unterstützt weibliche Talente, macht auf geschlechterspezifische Herausforderungen aufmerksam und fördert die berufliche Entwicklung
  • Ein umfassender Learning & Development-Kalender für alle Mitarbeiter bietet eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten
  • Das Mentorenprogramm Berenberg Journey, entwickelt in Zusammenarbeit mit Visionpath, zielt darauf ab, benachteiligte junge Menschen zu fördern und ihnen zu helfen, ihr Potenzial zu entfalten und ihre Karriereaussichten zu verbessern

Unternehmensführung

  • Als Unterzeichner der von den Vereinten Nationen unterstützten Principles of Responsible Investment (PRI) bekennen wir uns seit 2018 zu unserer Verantwortung, die Berücksichtigung von Nachhaltigkeit im Investmentprozess stetig weiter auszubauen
  • Wir sind Mitglied des International Corporate Governance Network (ICGN)
  • Unser Code of Conduct beschreibt die Grundsätze und Prinzipien auf denen für uns Zuverlässigkeit und Verantwortung aufbauen
  • Das Berenberg Wealth and Asset Management (WAM) ESG-Komitee übersieht die Fortschritte und Weiterentwicklungen der ESG-Strategie und -Aktivitäten im Bereich WAM
  • Das Sustainability Board stärkt unsere bankweite Nachhaltigkeits-Governance und steuert zentral unsere Nachhaltigkeitsentwicklungen

ESG-Produktinitiativen

  • Unser Investment Banking hat ein spezielles ESG-Research-Team eingerichtet und ESG- und SDG-Analysen werden zum Standard in unseren Aktien- und Sektor-Research-Berichten. Außerdem führt die Abteilung ESG-Konferenzen, nachhaltigkeitsorientierte Unternehmens-Roadshows und thematische Kundenveranstaltungen durch
  • Unser Wealth and Asset Management bietet verschiedene ESG-Anlagestrategien an und arbeitet an der Integration von ESG-Faktoren über die gesamte Investment Plattform, einschließlich breit angewandter Ausschlusskriterien, ESG-Risiko- und Chancenanalysen, sog. „Active Ownership“-Aktivitäten, sowie einem eigenen Ansatz zur Ermittlung positiver Wirkung. Das Wealth and Asset Management bietet auch Investmentfonds mit spezifischen externen ESG-Labels an
  • Unser Corporate Banking konzentriert sich auf mehrere ESG-Faktoren und hat relevante ESG-Kriterien in jedem Anlagevorschlag über alle Anlageklassen hinweg implementiert. Insbesondere mit den Green Energy Debt Fonds von Berenberg, die gemäß SFDR* als Artikel 8 Produkte klassifiziert sind, begleitet die Abteilung die Energiewende und hat bereits mehr als 650 Wind- und Solarparks finanziert, die jährlich mehr als 1,6 Millionen Tonnen CO2 einsparen

Unsere Ambitionen für die Zukunft

  • Wir möchten den CO2-Fußabdruck unseres Geschäftsbetriebs messen und anschließend weitere Initiativen und Projekte in Angriff nehmen, um unseren Weg der Nachhaltigkeit zu beschleunigen
  • Wir möchten einen Einfluss und einen positiven Wandel in unserer Gesellschaft durch gezielte Initiativen vorantreiben
  • Wir möchten in der gesamten Bank noch mehr nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, um unsere Kunden auf ihrem Nachhaltigkeitsweg zu begleiten

Alle Zahlenangaben für das Jahr 2021

*EU Offenlegungs-Verordnung