Das Rendite-Dilemma von Investments in erneuerbare Energien

Nachhaltigkeit bei Berenberg

Die Grüne Revolution ist eines der wichtigsten strukturellen Megatrends für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus. Erfahren Sie mehr über selektive Investment-Chancen in erneuerbare Energien von Bernd Deeken und Justus Schirmacher, Fondsmanager bei Berenberg.

Wir sehen die Grüne Revolution als einen der drei wichtigsten strukturellen Megatrends für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus. Einer der bedeutendsten Treiber dieser Revolution ist die Verlagerung der Wirtschaft weg von fossilen Brennstoffen und hin zu Netto-Null-Emissionen. Erneuerbare Energien spielen hier eine wichtige Rolle und wir sind davon überzeugt, dass der Kampf gegen den Klimawandel den erneuerbaren Energien einen dauerhaften Wachstumsrückwind verleihen wird. Nichtsdestotrotz finden sich vergleichsweise wenige Unternehmen aus diesem Sektor in unseren Portfolios wieder. In dieser Spotlight-Ausgabe wollen wir darauf eingehen, warum wir trotz des starken Trends nur selektive Investment-Chancen sehen.


2020 war ein Gewinnerjahr für erneuerbare Energien. Beflügelt von politischer Unterstützung aus allen Ecken der Welt (z.B. der Green Deal der EU, der neue Fünfjahresplan der Chinesen und die Wahlversprechen der US-Demokraten) und einer immer größer werdenden Nachfrage bei Investoren, erlebten Aktien aus direkt profitierenden und angrenzenden Industrien eine beeindruckende Hausse. Hier gibt es eine Vielzahl an Aktien aus der Windkraft-, Solar- oder Wasserstoff-Industrie, die im letzten Jahr deutlich zulegen konnten.

Lesen Sie hier die vollständige Publikation

Autoren

Deeken Bernd
Bernd Deeken

Bernd Deeken ist seit April 2011 bei Berenberg und leitet den Berenberg Sustainable World Equities Fund. Er ist Senior Portfoliomanager im Aktienfondsmanagement und betreut Spezialmandate mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit für Stiftungen, kirchliche Einrichtungen und vermögende Privatkunden. Er verantwortet den Ansatz und die Selektion des Nachhaltigkeitsuniversums. Zuvor war er in der Vermögens-verwaltung im Bereich der Multi Asset-Mandate tätig. Nach seinem dualen Studium an der Berufsakademie für Bankwirtschaft in Hannover (inklusive Bankausbildung), absolvierte er seinen Master in Banking and Finance in Zürich und Aberdeen. Er absolvierte erfolgreich die Fortbildung zum Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA) und ist außerdem CFA Charterholder.

Portfoliomanager
Schirmacher Justus
Justus Schirmacher

Justus Schirmacher ist seit Januar 2019 Portfoliomanager bei Berenberg. Seine Karriere begann er 2014 bei Goldman Sachs als Aktienanalyst im European Autos Team. Vor seinem Wechsel zu Berenberg war Justus Schirmacher im GS SUSTAIN Team tätig. Hier lag der Fokus darauf, sektorübergreifend Firmen mit erfolgreichen und nachhaltigen Geschäftsmodellen zu identifizieren, die über starke Wettbewerbsvorteile verfügen und von strukturellem Wachstum profitieren. Justus Schirmacher hat Geschichte an der University of Cambridge studiert.

Portfoliomanager

Passende Anlagelösungen für Investoren

Aktien

Wir fokussieren uns auf weltweit agierende Unternehmen, die mit Ihren Produkten und Dienstleistungen zur Lösung globaler Herausforderungen positiv beitragen und ein hohes profitables Wachstum aufweisen. Kleinere Unternehmen mit starker Nachhaltigkeit sind häufig wenig beachtet und niedrig bewertet. Partizipieren auch Sie an der frühzeitigen Wertschöpfung.

Fondsname
ISIN | WKN:
Wertentwicklung
1 Jahr
Volatilität
1 Jahr
NAV

Berenberg Sustainable World Equities R A

LU1878855581 | A2N6AL
Datum: 19.01.2022
ISIN: LU1878855581
WKN: A2N6AL
Wertentwicklung 1 Jahr: -0,91%
Volatilität 1 Jahr: 16,23%
NAV: 174,29 EUR