Nachhaltigkeit

ESG-Ansatz

Mehr zu unseren ESG Investments

Nachhaltiges Investieren

Ob Klima, demographischer Wandel oder Gerechtigkeit: Weltweit stehen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vor großen Herausforderungen. Wir wollen aus diesen Herausforderungen Chancen kreieren. Für uns als Wealth und Asset Manager, für die Gesellschaft, aber vor allem für unsere Kunden, die von uns eine überdurchschnittliche Performance erwarten, die nicht auf Kosten anderer oder künftiger Generationen geht.

Wir erkennen die stetig wachsende Bedeutung und die strukturellen Vorteile einer Berücksichtigung von ESG-Aspekten für unsere Kunden. Daher verstehen wir ESG-Integration als wertvollen Bestandteil unserer Anlageentscheidungen, um grundlegende Risiken in unseren Portfolios umfassender zu managen und Chancen zu identifizieren. Hierfür ist insbesondere der aktive Austausch mit Unternehmen und Emittenten ein wesentliches Instrument.


Sie haben noch offene Fragen zu unserem ESG-Ansatz?
Hier finden Sie weitere Antworten

Unser ESG-Ansatz – Weiterentwicklung aus Tradition

  • Langjährige Erfahrung im Bereich nachhaltige Investments

    • Als älteste Privatbank Deutschlands zeichnet sich Berenberg durch eine konsequente Geschäftsethik und eine langfristige strategische Ausrichtung aus
    • Seit langem betreuen wir Nachhaltigkeitsmandate für unsere Kunden und bieten zudem dezidiert nachhaltige Anlagelösungen an
  • Fokus auf vorausschauende ESG-Integration und interne Analyse

    • Wir ergründen materielle Nachhaltigkeitsaspekte eines Unternehmens oder Emittenten, die mittel- und langfristig Einfluss auf den finanziellen Erfolg haben können
    • Umfassende interne ESG-Analysen der verantwortlichen Portfoliomanager, gestützt durch externe Daten, ermöglichen ein tiefes Verständnis von ESG-Risiken und -Chancen
  • Aktiver Austausch als wesentlicher Bestandteil unseres ESG-Ansatzes

    • Um für zukünftige Herausforderungen und Chancen ideal positioniert zu sein, entwickeln wir unseren ESG-Ansatz in Zusammenarbeit zwischen Investment- und ESG-Experten konsequent weiter
    • Wir arbeiten aktiv mit Unternehmen und Emittenten zusammen, um so notwendige Veränderungen anzusprechen und voranzutreiben

Unser aktiver Austausch

Der direkte und offene Dialog mit Unternehmen und Emittenten, bezeichnet als aktives Engagement, ermöglicht es uns, relevante ESG-Aspekte anzusprechen, wichtige Einsichten zu erhalten und zu mehr Transparenz anzuregen – vor und nach der Investitionsentscheidung.

Die Stimmrechtsausübung wiederum stellt einen weiteren effektiven Weg dar, um unsere Ansichten in Bezug auf gute Unternehmensführung sowie weitere ESG-Aspekte mit den Unternehmen zu teilen und positiv auf deren Geschäftspolitik einzuwirken.

Aktiver Austausch im Jahr 2020

  • Engagements zu 111 ESG-Themen
  • 2081 Empfehlungen zu Tagesordnungspunkten

Mehr Informationen zu unseren Engagements und der Bereitstellung von Abstimmungsempfehlungen finden Sie in unseren Richtlinien und unserem Active Ownership Report.

ESG Office

Zur Definition unserer ESG-Grundsätze und -Strategie, für die Positionierung der ESG-Investments, für die Entwicklung angebotener ESG-Produkte sowie für die ESG-Integration in den Investmentprozess haben wir eine eigenes Team installiert - das Berenberg Wealth and Asset Management ESG Office.

Im ESG Office definieren wir unsere Grundsätze und Strategien für nachhaltiges Investieren. Hier treiben wir maßgeblich die Integration in den Investmentprozess voran.

Rupini Deepa Rajagopalan, Leiterin Berenberg Wealth and Asset Management ESG Office

Ihr Kontakt im Berenberg Wealth and Asset Management ESG Office

Rajagopalan Rupini Deepa
Dr. Rupini Deepa Rajagopalan
Leiterin ESG Office
Schultis Till
Till Schultis
ESG Office
Weber Tabea
Tabea Weber
ESG Office